hamburgkicks.com Foren-Übersicht  
 Login  •  Registrieren  •  FAQ  •  hamburgkicks.com  •  Forumindex 
 HSV-Forum • Fußball- & Sportforum • Off Topic • hamburgkicks.com • Aufnahmeantrag stellen • HSV-History-Forum 
 Josef Zinnbauer Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Poll :: Hältst Du Zinnbauers Beförderung für sinnvoll?

Ja, Zinnbauer scheint eine interessante Option zu sein.     
93%
     93%  [14]
Nein, ein erfahrener/anderer Trainer hätte geholt werden müssen.     
6%
     6%  [1]
Stimmen insgesamt : 15


Autor Nachricht
herr fröhn
Legende


Dabei seit: 27. Feb 2008
Beiträge: 2738
Wohnort: Delta Quadrant


BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 15:49     Antworten mit Zitat Nach oben


Ich lese hier von Zinnbauer.

_________________
Eher geht der Hund an der Wurst vorbei, als ein Sozialdemokrat am Geld anderer Leute.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jaschin
Stammspieler


Dabei seit: 02. Dez 2004
Beiträge: 963



BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 16:19     Antworten mit Zitat Nach oben


herr fröhn hat am 16. Sep 2014 um 15:49 Uhr folgendes geschrieben:
Ich lese hier von Zinnbauer.

Hab ich auch gerade im HA Ticker gelesen. Kenn ihn nicht aber sicher keine schlechte Lösung. Wir werden sehen. Kann mir aber nach wie vor vorstellen, dass die Lösung nur bis Sommer gilt. Im übrigen wäre André Breitenreiter neben Tuchel mein persönliche Favorit.

_________________
Deutscher Meister 2019: Adler Mannheim
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mats
Routinier


Dabei seit: 12. Jan 2008
Beiträge: 1456



BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 17:09     Antworten mit Zitat Nach oben


im Hamburger Abendblatt wird soeben gemeldet: Zinnbauer wird bis auf weiteres der neue Cheftrainer.

http://mobil.abendblatt.de/ab/sport/fussball/hsv/article132301215/U23-Coach-Zinnbauer-wird-Nachfolger-von-Slomka.html?config=mobile

_________________
Es hat beim ersten Mal weniger weh getan als erwartet. Jetzt gut arbeiten, dann Aufstieg 2019!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sør Jay
Holstentaucher


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 4259
Wohnort: südl.d. Mains, aber nördl. d. Isar
HT-Team: es war einmal ...

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 18:27     Antworten mit Zitat Nach oben


grundsaetzlich vielleicht nicht die schelchteste loesung - kostenguenstig, erfolgreich... mir tut dabei aber die U23 leid... wenn deren serei jetzt niedergeht - ich mag gar nicht dran denken...

_________________
warten auf... ich weiß es auch nicht mehr
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BSHH
Legende


Dabei seit: 03. Sep 2006
Beiträge: 4213
Wohnort: 22605 Sin City


BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 19:11     Titel: Josef Zinnbauer Antworten mit Zitat Nach oben


Nachdem Josef "Joe" Zinnbauer zum neuen Cheftrainer berufen wurde, sollten wir hier über ihn diskutieren. Ich finde die Entscheidung gewagt, kann sie aber angesichts seines Erfolgs beim HSV II und der letztlich gescheiterten Versuche mit bekannten Trainern nachvollziehen. Man versucht beim HSV nun etwas Neues, was man beispielsweise in der Rückrunde wohl nicht mehr wagen würde. Möge Zinnbauers Ära als HSV-Cheftrainer wesentlich länger, aber ebenso erfolgreich werden wie seine Zeit beim HSV II.

Gruß,
BSHH

_________________
Your fathers, mothers, daughters, sons
Have been taken by the chosen ones
But don't forget you made the choice,
You made your mark, you raised your voice,
They're all the same, you're all to blame
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
NiC
Kaaskop


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 3401
Wohnort: Halstenbek
HT-Team: Schenefeld Seepferds (645652)
HT-Liga: VII. 194
BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 19:34     Antworten mit Zitat Nach oben


Jaschin hat am 16. Sep 2014 um 17:19 Uhr folgendes geschrieben:
Im übrigen wäre André Breitenreiter neben Tuchel mein persönliche Favorit.


Die waeren beide mit dem Klammerbeutel gepudert gewesen hier und jetzt anzuheuern.
Zinnbauer riskiert weniger, er ist eh schon da, und einer sagt ihm: "Mach mal.".
Was soll er da noch dagegenhaben koennen.
Ich wuensche ihm viel Erfolg!
Desweiteren bin ich auch noch so fair ein Spiel Eingewoehnungszeit zuzugestehen, in dem nicht zwingend gewonnen werden muss.

_________________
"Die meisten Zitate im Internet sind frei erfunden." (Aristoteles)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mats
Routinier


Dabei seit: 12. Jan 2008
Beiträge: 1456



BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 20:13     Antworten mit Zitat Nach oben


Sicherlich nicht die schlechteste Lösung: bei den etablierten Trainern, die in der Vergangenheit gescheitert sind, hatte man ja doch immer einige Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Mit einem Profitrainerneuling kann man natürlich die Erwartungen auf Null herunter setzen. Das dürfte dann ja auch für die aktuelen Gehalts- und eventuell später notwendigen Abfindungskosten gelten. Motivieren scheint er ja zu können. Und wenn die Mannschaft unter ihm in der Bundesliga nur halb so viele Tore schießt und halb so viele Punkte holt wie die U23-Mannschaft, dann können wir in der Tat von einem Erfolg sprechen! Warum also nicht!

Viel Erfolg, Joe!

_________________
Es hat beim ersten Mal weniger weh getan als erwartet. Jetzt gut arbeiten, dann Aufstieg 2019!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
X-Raider
Bankdrücker


Dabei seit: 05. Jan 2008
Beiträge: 488
Wohnort: nahe Hamburg


BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 20:45     Antworten mit Zitat Nach oben


Sør Jay hat am 16. Sep 2014 um 18:27 Uhr folgendes geschrieben:
grundsaetzlich vielleicht nicht die schelchteste loesung - kostenguenstig, erfolgreich... mir tut dabei aber die U23 leid... wenn deren serei jetzt niedergeht - ich mag gar nicht dran denken...


Ich finde, gerade für die Spieler der U23 sollte das ein Zeichen sein, wie schnell der Sprung in die HSV AG I gelingen kann. Der Trainer hat es ja vorgemacht. Außerdem leitet nun ein ausgewiesener Kenner der U23 die Profis, nämlich eben jener Trainer.

Aus meiner Sicht sollten die Jungs der U23 daher jetzt extra heiss sein.

_________________
JUST WIN BABY
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sør Jay
Holstentaucher


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 4259
Wohnort: südl.d. Mains, aber nördl. d. Isar
HT-Team: es war einmal ...

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2014, 06:30     Antworten mit Zitat Nach oben


Sør Jay hat am 16. Sep 2014 um 19:27 Uhr folgendes geschrieben:
grundsaetzlich vielleicht nicht die schelchteste loesung - kostenguenstig, erfolgreich... mir tut dabei aber die U23 leid... wenn deren serie jetzt niedergeht - ich mag gar nicht dran denken...


zudem sind nun wirklich genug erfahrene Trainer gescheitert... Es wird Zeit sich neu zu orientieren. mit einem "unverbrauchten, nicht vorbelasteten Trainer könnte dies klappen.

tOi, tOi, tOi!

_________________
warten auf... ich weiß es auch nicht mehr
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
bangi
Routinier


Dabei seit: 04. Aug 2004
Beiträge: 1615
Wohnort: Hamburg-Niendorf


BeitragVerfasst am: 17. Sep 2014, 09:48     Antworten mit Zitat Nach oben


10.30 Uhr: Das Warten hat ein Ende: Zinnbauer, Wächter und Rahmen kommen die Treppe runter. Die rund 150 Fans begrüßen ihn mit Applaus. Zinnbauer lächelt: "Vielen Dank!"

10.35 Uhr: Jetzt kommen auch die Spieler in Richtung Trainingsplatz - ohne Applaus.

Ach, wir HSV-Fans sind schon ne feinfühlige Trubbe !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sør Jay
Holstentaucher


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 4259
Wohnort: südl.d. Mains, aber nördl. d. Isar
HT-Team: es war einmal ...

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2014, 09:51     Antworten mit Zitat Nach oben


Sør Jay hat am 17. Sep 2014 um 07:30 Uhr folgendes geschrieben:
Sør Jay hat am 16. Sep 2014 um 19:27 Uhr folgendes geschrieben:
grundsaetzlich vielleicht nicht die schelchteste loesung - kostenguenstig, erfolgreich... mir tut dabei aber die U23 leid... wenn deren serie jetzt niedergeht - ich mag gar nicht dran denken...


zudem sind nun wirklich genug erfahrene Trainer gescheitert... Es wird Zeit sich neu zu orientieren. mit einem "unverbrauchten, nicht vorbelasteten Trainer könnte dies klappen.

tOi, tOi, tOi!



17.09.14
... .Der Joe ist ein überlegter Bursche, der vor allem das 4-2-3-1-System mit schnellem Spiel in die Spitze verinnerlicht hat. ...


Das kommt mir zwar bekannt vor, was aber nichst heissen muss. im Gegenteil - da dieses Spielsystem wohl auch bei der Kaderzusammenstellung grundlegend war, könnte ja mit einem, der es sich wirklich verinnerlicht hat was zu erreichen sein.
Vielleicht können zum Gesamteindruck des neuen Trainerstabes ja die Beobachter der II. HSV und der I. eV was dazu sagen.

_________________
warten auf... ich weiß es auch nicht mehr
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bundeskanzler2020
Altliga


Dabei seit: 08. Okt 2004
Beiträge: 7082
Wohnort: Herbern (NRW)
HT-Team: Fc Hinkefuß
HT-Liga: V.236
BeitragVerfasst am: 17. Sep 2014, 21:56     Antworten mit Zitat Nach oben


http://mediencenter.sport1.de/de/video/fussball/bundesliga_aktuell/klopp_ueber_zinnbauer_der_erste_mensch_mit_drei_handys__0_hsk5fsq3.html#/0,0_hsk5fsq3

_________________
Zwei Kinder zu haben ist das aufregendste Abenteuer, der schwerste Beruf, die größte Herausforderung und die glücklichste Erfahrung zugleich.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sandra
Prinzessin


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 4650
Wohnort: Bochum


BeitragVerfasst am: 22. Sep 2014, 08:21     Antworten mit Zitat Nach oben


Statt gestern den freien Sonntag zu genießen fuhr JZ nach Köln, um sich die Fohlen anzusehen!

Hoffentlich hat es genutzt und auf das gute Spiel folgt nicht wieder das obligatorische Schlechte!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bundeskanzler2020
Altliga


Dabei seit: 08. Okt 2004
Beiträge: 7082
Wohnort: Herbern (NRW)
HT-Team: Fc Hinkefuß
HT-Liga: V.236
BeitragVerfasst am: 22. Sep 2014, 08:34     Antworten mit Zitat Nach oben


Sandra hat am 22. Sep 2014 um 08:21 Uhr folgendes geschrieben:
Statt gestern den freien Sonntag zu genießen fuhr JZ nach Köln, um sich die Fohlen anzusehen!
Hoffentlich hat es genutzt und auf das gute Spiel folgt nicht wieder das obligatorische Schlechte!


na ja das ist aber wohl selbstverständlich.....

_________________
Zwei Kinder zu haben ist das aufregendste Abenteuer, der schwerste Beruf, die größte Herausforderung und die glücklichste Erfahrung zugleich.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 22. Sep 2014, 09:12     Antworten mit Zitat Nach oben


Bundeskanzler2020 hat am 22. Sep 2014 um 09:34 Uhr folgendes geschrieben:
Sandra hat am 22. Sep 2014 um 08:21 Uhr folgendes geschrieben:
Statt gestern den freien Sonntag zu genießen fuhr JZ nach Köln, um sich die Fohlen anzusehen!
Hoffentlich hat es genutzt und auf das gute Spiel folgt nicht wieder das obligatorische Schlechte!


na ja das ist aber wohl selbstverständlich.....


Das denke ich auch, zumal wohl manch Fussballfan das Derby auch freiwillig besucht hätte, wenn es einem der Arbeitgeber schon bezahlt... Wink

Generell sollte man Zinnbauer nun nicht gleich in den Himmel loben, 8 Startsiege in Liga 4 hin, 0:0 gegen Beiern her. Der Trainerwechseleffekt hat sich eingestellt, das ist schön, darüber haben wir uns alle gefreut. Auch das Feuer in der offenbar intakten Truppe macht Mut. Aber das sind eben ganz normale, im Profifussball vorausgesetzte Dinge, die uns jetzt absolut nicht "Europa" schreien lassen sollten.

Ich bin ganz wild darauf, auch in M'gladbach wieder einen Matchplan zu erkennen und dann vor allem im Heimspiel gegen Frankfurt. Da gilt es dann. Da muss gewonnen werden, und zwar in einem dominanten Heimspiel, das der Klasse der Einzelspieler gerecht wird.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dave
Legende


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 3493
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 26. Okt 2014, 17:56     Antworten mit Zitat Nach oben


Donnerstag nach dem 5:4 im Elfern gegen die Bayern bekommt er einen Vertrag bis Mitte 2017. Am Montag dann nach dem 0:4 gegen Bremen wird er entlassen. NUR DER HSV!

_________________
I saw the best club of my generation destroyed by madness, starving hysterical.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sør Jay
Holstentaucher


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 4259
Wohnort: südl.d. Mains, aber nördl. d. Isar
HT-Team: es war einmal ...

BeitragVerfasst am: 26. Okt 2014, 18:18     Antworten mit Zitat Nach oben


Dave hat am 26. Okt 2014 um 18:56 Uhr folgendes geschrieben:
Donnerstag nach dem 5:4 im Elfern gegen die Bayern bekommt er einen Vertrag bis Mitte 2017. Am Montag dann nach dem 0:4 gegen Bremen wird er entlassen. NUR DER HSV!


Laughing Laughing Laughing

wenigstens verlieren wir unseren humor nicht

_________________
warten auf... ich weiß es auch nicht mehr
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 28. Okt 2014, 16:21     Antworten mit Zitat Nach oben


Dave hat am 26. Okt 2014 um 18:56 Uhr folgendes geschrieben:
Donnerstag nach dem 5:4 im Elfern gegen die Bayern bekommt er einen Vertrag bis Mitte 2017. Am Montag dann nach dem 0:4 gegen Bremen wird er entlassen. NUR DER HSV!


Nun, so schlimm ist es dann doch nicht geworden.

JZ hat seinen Vertrag bekommen, allerdings offenbar eine "Erfolgsklausel" akzeptieren müssen.

Gut gelöst, Didi!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dave
Legende


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 3493
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 28. Okt 2014, 22:12     Antworten mit Zitat Nach oben


Dauerloi!fer hat am 28. Okt 2014 um 17:21 Uhr folgendes geschrieben:
Nun, so schlimm ist es dann doch nicht geworden.

JZ hat seinen Vertrag bekommen, allerdings offenbar eine "Erfolgsklausel" akzeptieren müssen.

Gut gelöst, Didi!


Mal sehen, ob die vor dem Arbeitsgericht hält. Wenn sich das dann mal von dem Lachanfall erholt hat, weil der HSV Kreuzer sein Geld nicht zahlen will Wink

_________________
I saw the best club of my generation destroyed by madness, starving hysterical.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 27. Nov 2014, 13:44     Antworten mit Zitat Nach oben


Ein paar Wochen sind ins Land gegangen und "Joe" ist immer noch irgendwie der Liebling der Presse. Kann nicht schaden, wenn wir mal einen Trainer haben, der einen gewissen Kredit eingeräumt bekommt.

Man darf dann schon einmal gespannt sein, wie sich der Coach am Wochenende im Sportstudio präsentiert. Da spielt aber natürlich auch der Ausgang des Spiels in Augsburg eine nicht unerhebliche Rolle. Und da wären wir beim aktuellen Spiel...

Was sich mir beim Trainer nicht so ganz erschliesst, ist die in meinen Augen zu deutliche Tiefstapelei, insbesondere vor Auswärtsspielen. Ist es wirklich klug, wenn man öffentlich darauf hofft, vielleicht irgendwie einen glücklichen Punkt zu klauen? Auf der PK zum Spiel in Augsburg sagt der Trainer z.B. wieder "Wir versuchen, dort nicht zu verlieren" und "Ein Unentschieden in Augsburg wäre ein weiterer Fortschritt." So realistisch und angenehm demütig das ist, kann das nicht auch ein falsches Signal an die eigenen Spieler senden? Ganz objektiv hat die Mannschaft in den Auswärtsspielen unter Zinnbauer (Ausnahme BVB) immer sehr zurückhaltend, teilweise sogar ängstlich agiert. Macht der Coach hier einen Fehler?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
osyruz
Legende


Dabei seit: 05. Okt 2004
Beiträge: 2544
Wohnort: Winterhude!


BeitragVerfasst am: 27. Nov 2014, 13:54     Antworten mit Zitat Nach oben


@Loi!fer: Interessante Fragestellung. Gibt darauf sicherlich kein "richtig" oder "falsch", da Teams unterschiedlicher Verfassungen und Umstände auf solche Ansagen unterschiedlich reagieren können. Ich bin mir jedoch sicher, dass er im Innenverhältnis ganz anders spricht. Da er doch eher Charaktertyp "Beißer" zu sein scheint, denke ich, dass er von den Spielern in der Kabine durchaus einen Sieg fordert und hier eher in der Öffentlichkeit die Erwartungen managed, sprich das Team etwas aus dem Schußfeld holen will. Eine typische Trainereigenschaft, quasi.

Dagegen sprechen sicherlich die blutleeren Auftritte in Berlin oder auch Gladbach. Aber egal wie: gefallen haben können Joe diese Kicks bestimmt nicht! Ich hoffe daher zumindest auf einen Lerneffekt und daraus folgend ein deutlich bestimmteres Auftreten. Psychologisch eventuell auch etwas einfacher: "Vergolden der 3 Derbypunkte"! hsvfan
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 27. Nov 2014, 16:16     Antworten mit Zitat Nach oben


osyruz hat am 27. Nov 2014 um 13:54 Uhr folgendes geschrieben:
Da er doch eher Charaktertyp "Beißer" zu sein scheint, denke ich, dass er von den Spielern in der Kabine durchaus einen Sieg fordert und hier eher in der Öffentlichkeit die Erwartungen managed, sprich das Team etwas aus dem Schußfeld holen will.


Expectation management, das wird es wohl sein. Ist mir auch durchaus lieb. Und gerade beim HSV könnte man es sogar als unbedingt notwendig beschreiben, denn die überzogene Erwartungshaltung des Umfelds ist bekanntlich ein Grund für viele Probleme der letzten Jahrzehnte.

Und doch, erst wenn wir in Augsburg eine kernigere Mannschaft als zuletzt in Berlin oder Wolfsburg sehen, wäre ich wirklich beruhigt.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Theseus
Stammspieler


Dabei seit: 16. Dez 2004
Beiträge: 556



BeitragVerfasst am: 27. Nov 2014, 16:26     Antworten mit Zitat Nach oben


Die Pressestatements von Zinnbauer würde ich auch unter "Erwartungsmanagement" abheften, zumal es natürlich keinen reproduzierbaren Wirkungszusammenhang zwischen öffentlichen Ansagen und den dann abgelieferten Leistungen gibt. Ich erinnere da nur einmal an meine Lieblingslautsprecher Doll, Aogo und Trochowski - wie häufig wurden da vollmundige Ankündigungen von tristen Leistungen konterkariert. Zudem teile ich den von Osy angedeuteten Eindruck, dass die internen Ansagen anders sind.

Ansonsten fand ich die Aussagen von Ostrzolek zum Trainer (ich meine es war gestern in der MOPO) ganz interessant: Demnach kümmert sich JZ momentan ganz bewusst hauptsächlich um die Stabilisierung des Defensivspiels, um erst anschließend das Offensivspiel zu entwickeln. Ähnliche sequenzielle Vorgehensweisen haben in der Vergangenheit Streich, Weinzierl, Favre, Stöger, Luhukay oder Klopp praktiziert, während der Versuch alles gleichzeitig anzupacken, nicht nur bei diversen HSV-Trainern, sondern jüngst auch bei Veh (in S) und Dutt gescheitert ist - vermutlich mittelfristig auch bei Schaaf (in FFM).

Schön ist das Spiel sicherlich noch nicht und JZ ist mit Sicherheit auch noch nicht dort, wo er gern wäre. Aber mE gibt es sichtbare Fortschritte (Stabilisierung des Defensivverhaltens) und zunehmend auch ordentliche Ergebnisse.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BSHH
Legende


Dabei seit: 03. Sep 2006
Beiträge: 4213
Wohnort: 22605 Sin City


BeitragVerfasst am: 27. Nov 2014, 17:13     Antworten mit Zitat Nach oben


Wenn der HSV-Trainer vor dem Spiel in Augsburg zur Bescheidenheit mahnt, ist das leider sachlich nicht abwegig: Seit dem Aufstieg steht deren Team häufiger vor dem HSV als umgekehrt - so auch jetzt.

Außerdem meine ich mich noch gut daran zu erinnern, als Verantwortliche der sog. "kleineren" Club Augsburg, Freiburg und Mainz genüsslich den HSV als arrogant und selbstüberschätzend dargestellt hatten. Dem beugt Zinnbauer nun erfreulicherweise vor. Dass er intern mehr Selbstvertrauen zu verbreiten versucht, glaube ich auch; beispielsweise ist der HSV gegen München, Dortmund und Leverkusen keinesfalls übertrieben demütig aufgetreten.

Gruß,
BSHH

_________________
Your fathers, mothers, daughters, sons
Have been taken by the chosen ones
But don't forget you made the choice,
You made your mark, you raised your voice,
They're all the same, you're all to blame
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Saege
Alter Sack


Dabei seit: 04. Aug 2004
Beiträge: 1459
Wohnort: Südl. v. Hamburg


BeitragVerfasst am: 03. Feb 2015, 09:11     Antworten mit Zitat Nach oben


Wenn man bedenkt, dass JZ ca. 6 Wochen Vorbereitung auf das Spiel gegen Köln hatte und dann so eine dilettantische Aufstellung/Taktik offenbart, fällt mir eigentlich kein sportlicher Grund ein an dem Trainer weiter festzuhalten.

Nach meinem Empfinden ist das der schwächste HSV aller (meiner) Zeiten, wobei andere Trainer längst nicht solch ein vergleichsweise gutes Personal zur Verfügung hatten.

JZ wird die Saison ganz sicher nicht zu Ende spielen und seine Entlassung ist nur eine Frage der Zeit; vermutlich aber schon Samstagabend.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
E-Proll
Routinier


Dabei seit: 22. Aug 2006
Beiträge: 1568
Wohnort: Braunschweig


BeitragVerfasst am: 03. Feb 2015, 09:28     Antworten mit Zitat Nach oben


Saege hat am 03. Feb 2015 um 09:11 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn man bedenkt, dass JZ ca. 6 Wochen Vorbereitung auf das Spiel gegen Köln hatte und dann so eine dilettantische Aufstellung/Taktik offenbart, fällt mir eigentlich kein sportlicher Grund ein an dem Trainer weiter festzuhalten.

Nach meinem Empfinden ist das der schwächste HSV aller (meiner) Zeiten, wobei andere Trainer längst nicht solch ein vergleichsweise gutes Personal zur Verfügung hatten.

JZ wird die Saison ganz sicher nicht zu Ende spielen und seine Entlassung ist nur eine Frage der Zeit; vermutlich aber schon Samstagabend.


Und ich zweifele daran, das JZ hier alleine tätig wird, er wird sich doch mit anderen Leuten im Verein abstimmen, gerade was die Taktik angeht.

Aber Du hast schon recht: Wenn man bedenkt, was man mittlerweile schon wieder investiert hat - man ja eigentlich die halbe Mannschaft ausgetauscht - und ist gefühlt keinen einzigen Schritt vorangekommen. Einfach nur bitter.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jaschin
Stammspieler


Dabei seit: 02. Dez 2004
Beiträge: 963



BeitragVerfasst am: 03. Feb 2015, 12:57     Antworten mit Zitat Nach oben


Saege hat am 03. Feb 2015 um 09:11 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn man bedenkt, dass JZ ca. 6 Wochen Vorbereitung auf das Spiel gegen Köln hatte und dann so eine dilettantische Aufstellung/Taktik offenbart, fällt mir eigentlich kein sportlicher Grund ein an dem Trainer weiter festzuhalten.

Nach meinem Empfinden ist das der schwächste HSV aller (meiner) Zeiten, wobei andere Trainer längst nicht solch ein vergleichsweise gutes Personal zur Verfügung hatten.

JZ wird die Saison ganz sicher nicht zu Ende spielen und seine Entlassung ist nur eine Frage der Zeit; vermutlich aber schon Samstagabend.

Hier zeigt sich aber auch die soziale Ader des Vereins Sad . Ohne Not hat man dem Trainer, der einen bestehenden Vertrag bis 2016 hatte, nach einem Unentschieden (gut, gegen Bayern) und zwei darauf folgenden Niederlagen, einen Profivertrag gegeben. So ganz nach dem Motto: Du bist eh nur eine Übergangslösung und dann bekommst Du auch eine satte Abfindung. Hat JZ gar nicht nötig, weil er schon genug verdient hat. Und er selbst hatte auch gar keine Forderungen gestellt. Wieder mal eine herausragende Comedyleistung der Vorstandsebene. Und Didi hat scheinbar nichts in der Zwischenzeit dazu gelernt.

Mit heißer Luft allein lässt sich halt kein Abstiegskampf angehen. Bin auch in weiten Teilen bei jogger. Für eine solche Aufstellung wie gegen Köln braucht man schon viel Phantasie. HW4 auf der 6er Position zu bringen, einen Raijkovic, der fast ein Jahr lang nicht gespielt hat, in die IV zu stellen und durchspielen zu lassen, an dem holländischen Stehgeiger festzuhalten (der Kapitän höchst selbst hat zuerst die Schultern hängen lassen), Respekt. Passt in die Riege der planlosen Vorgänger.

Die Frage ist, wer könnte helfen? Vor allem, wer war noch nicht hier?

_________________
Deutscher Meister 2019: Adler Mannheim
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
herr fröhn
Legende


Dabei seit: 27. Feb 2008
Beiträge: 2738
Wohnort: Delta Quadrant


BeitragVerfasst am: 03. Feb 2015, 13:06     Antworten mit Zitat Nach oben


VdV und Stolper- Weste zu bringen war natürlich fahrlässig.
Aber wie hier schon einige User schrieben:

Wer ist die Alternative? Warum muss der HSV schon wieder Abfindungen zahlen? Gibt es tatsächlich einen HSV- Fluch? (Scheinbar werden hier nicht nur die Spieler schlechter sondern auch die Trainer...).

Wenn Tuchel nicht völlig verblödet ist, geht er zu RB und lässt sich mit Kohle zu******

_________________
Eher geht der Hund an der Wurst vorbei, als ein Sozialdemokrat am Geld anderer Leute.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
PrivateParts
Routinier


Dabei seit: 08. Nov 2004
Beiträge: 1168
Wohnort: HH 20251


BeitragVerfasst am: 03. Feb 2015, 14:50     Antworten mit Zitat Nach oben


Saege hat am 03. Feb 2015 um 09:11 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn man bedenkt, dass JZ ca. 6 Wochen Vorbereitung auf das Spiel gegen Köln hatte und dann so eine dilettantische Aufstellung/Taktik offenbart, fällt mir eigentlich kein sportlicher Grund ein an dem Trainer weiter festzuhalten.

Nach meinem Empfinden ist das der schwächste HSV aller (meiner) Zeiten, wobei andere Trainer längst nicht solch ein vergleichsweise gutes Personal zur Verfügung hatten.

JZ wird die Saison ganz sicher nicht zu Ende spielen und seine Entlassung ist nur eine Frage der Zeit; vermutlich aber schon Samstagabend.


Die Aussage ist übertrieben. Der HSV war unter Oenning genau so schwach. Ebenso letzte Saison unter Fink/BvM/Slomka. Und da war das Personal nicht schlechter, immerhin hat uns HC verlassen, der wohl beste Spieler des HSV in den letzten Jahren neben Son...

Nun will ich nicht gross beschwichtigen, die Situation ist katastrophal. Aber nachdem Slomka, auf den ich ursprünglich grosse Stücke gehalten habe, den Laden nicht ansatzweise in den Griff bekommen hat, ebenso bekannte und erfahrene Trainer wie BvM und Veh, mag ich einfach nicht mehr daran glauben, dass es immer nur am Trainer liegt.
Nichtsdestotrotz gehe ich auch davon aus, dass JZ leider am Sonntag Geschichte sein wird, da wir aus den kommenden Spielen keinen Punkt holen werden imo.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sør Jay
Holstentaucher


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 4259
Wohnort: südl.d. Mains, aber nördl. d. Isar
HT-Team: es war einmal ...

BeitragVerfasst am: 08. Mai 2015, 06:34     Antworten mit Zitat Nach oben


Okay, die Umfrage ist durch und nicht mehr erhbelich. Es sei denn wir nennen sie für die II. um Smile
Dennoch ist dies hier interessant:

WOB plant Zinnbauer-Verpflichtung für U23

_________________
warten auf... ich weiß es auch nicht mehr
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23+ :: © 2005 hamburgkicks.com :: RSS-Feed :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Alternative Display Source – hamburgkicks-Slice Bookmark – hamburgkicks-Slice