hamburgkicks.com Foren-Übersicht  
 Login  •  Registrieren  •  FAQ  •  hamburgkicks.com  •  Forumindex 
 HSV-Forum • Fußball- & Sportforum • Off Topic • hamburgkicks.com • Aufnahmeantrag stellen • HSV-History-Forum 
 Mirko Slomka Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
bangi
Routinier


Dabei seit: 04. Aug 2004
Beiträge: 1615
Wohnort: Hamburg-Niendorf


BeitragVerfasst am: 31. Aug 2014, 18:34     Antworten mit Zitat Nach oben


Dave hat am 31. Aug 2014 um 18:56 Uhr folgendes geschrieben:
.... ein neuer Übungsleiter da und wir sitzen weiter unsere Verträge aus.


Die drei Fragezeichen haben einen Vertrag bis zum 30.06.2015.

Ich hoffe, dass MS eben diese drei sonstwo hinsetzt.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bundeskanzler2020
Altliga


Dabei seit: 08. Okt 2004
Beiträge: 7082
Wohnort: Herbern (NRW)
HT-Team: Fc Hinkefuß
HT-Liga: V.236
BeitragVerfasst am: 01. Sep 2014, 06:43     Antworten mit Zitat Nach oben


die bilanz seit dem 2:1 gegen leverkusen

in hannover 2:1 verloren
zu hause gegen vw 1:3 verloren
in augsburg 3:1 verloren
zu hause gegen bayern 1:4 verloren
in mainz 3:2 verloren
fürth 0:0 (h)
fürth 1:1 (a)
in cottbus 1:1 90 min.
in köln 0:0
paderborn (h) 0:3

10 spiele in folge....

jetzt hannover away
dann buyern daheim

danach .........

_________________
Zwei Kinder zu haben ist das aufregendste Abenteuer, der schwerste Beruf, die größte Herausforderung und die glücklichste Erfahrung zugleich.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BSHH
Legende


Dabei seit: 03. Sep 2006
Beiträge: 4213
Wohnort: 22605 Sin City


BeitragVerfasst am: 01. Sep 2014, 13:54     Antworten mit Zitat Nach oben


Dave hat am 31. Aug 2014 um 18:56 Uhr folgendes geschrieben:
Schön, wenn sich langsam die Erkenntnis durchsetzt, dass es nicht am Trainer liegt. Fink, Veh, Slomka, alles brauchbare Trainer, auf höherem Niveau jedenfalls als alle anderen Akteure in diesem Verein, egal ob auf dem Rasen oder in den Büros. Diese dumpfe "xxx raus" nervt mich einfach nur mehr, denn irgendwann muss auch der Letzte kapiert haben, dass es mit einem neuen Trainer nicht besser wird.

Langsam frage ich mich sogar, ob hier sogar einer der Weltbesten gescheitert wäre. Schade, dass dessen "ungepflegtes" Erscheinungsbild nicht zu einem hochseriösen Verein wie diesem gepasst hat, so werden wir die Antwort nie erfahren. Falls Herr Beiersdorfer jetzt allerdings sein Weltbild überarbeitet hat und nix Bedenkliches in den Mülltonnen von Tuchel findet, ich bin mir relativ sicher, dass auch der scheitern würde.

Sind ja immer dieselben Spieler und die wissen genau, in ein paar Wochen ist ein neuer Übungsleiter da und wir sitzen weiter unsere Verträge aus.


Es liegt ganz gewiss nicht nur am jeweils aktuellen Trainer, d.h. momentan an Slomka. Aber für die heftige Niederlage gegen Paderborn ist Slomka m.E. zumindest mitverantwortlich. Daher halte ich Kritik an ihm für berechtigt.

Rückblickend muss man feststellen, dass der HSV in der letzten Saison nur kurz nach einem Trainerwechsel einigermaßen konstant Punkte geholt hat. Auch dieses Jahr könnten solche Einmaleffekte überlebenswichtig sein.

Gruß,
BSHH

_________________
Your fathers, mothers, daughters, sons
Have been taken by the chosen ones
But don't forget you made the choice,
You made your mark, you raised your voice,
They're all the same, you're all to blame
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
osyruz
Legende


Dabei seit: 05. Okt 2004
Beiträge: 2544
Wohnort: Winterhude!


BeitragVerfasst am: 14. Sep 2014, 11:24     Antworten mit Zitat Nach oben


Ich bin mir momentan relativ sicher: Mirko Slomka ist nur noch ein fremdgesteuerter "lame duck"-Trainer, sprich er hat die eigenständige Kontrolle über die Mannschaft verloren. Verloren an Didi B., an KMK, leider sogar an den neuen AR (was an sich verwerflich ist, aber an dieser Stelle nicht diskutiert werden sollte).

Ich hatte mir da von ihm deutlich mehr Souveränität erhofft, aber sein krampfhaftes Festhalten an alten Seilschaften im Team und fehlender Innovationswille (beides Themem, die ihm angeblich auch schon bei 96 den Kopf gekostet haben), haben ihn nun auf die Abschussliste befördert.

Zeit, sein "schnelles Umschaltspiel" (was auch immer das sein soll) einzuüben, hatte er nun auch mehr als genug. Dabei ist bisher nichts rumgekommen.

Ich mache daher eine meiner berüchtigten Vorhersagen: bei der nächsten "2-Niederlagen in Folge-Serie" fliegt er. Da diese schon sehr bald kommen sollte (entweder Hannover/Bayern oder Bayern/Gladbach), gehe ich von einer baldigen Trennung aus. Nur kurzfristige Resultate können ihn jetzt noch retten. Ich hoffe natürlich, dass er die Kurve noch bekommt - auf der anderen Seite brauchen wir nun vielleicht wirklich bald einen "Didi-AG-Coach", der in die neue HSV-Welt passt...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
argentino
Stolzer Neu-Vater


Dabei seit: 15. März 2005
Beiträge: 421
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 14. Sep 2014, 18:42     Antworten mit Zitat Nach oben


Slomka ist nach dem Bayern-Spiel weg. Hoffe nur, dass der nächste Trainer einen Einjahresvertrag mit einseitiger Option für den HSV unterzeichnet. Längere Laufzeiten sind reine Geldvernichtung.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 14. Sep 2014, 18:59     Antworten mit Zitat Nach oben


Ich hoffe, der neue Trainer heisst dann Tuchel. Den "Klopp-Fehler" macht Didi hoffentlich nicht noch einmal.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
bangi
Routinier


Dabei seit: 04. Aug 2004
Beiträge: 1615
Wohnort: Hamburg-Niendorf


BeitragVerfasst am: 14. Sep 2014, 20:06     Antworten mit Zitat Nach oben


Ich mag Tuchel nicht...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jaschin
Stammspieler


Dabei seit: 02. Dez 2004
Beiträge: 963



BeitragVerfasst am: 14. Sep 2014, 20:55     Antworten mit Zitat Nach oben


bangi hat am 14. Sep 2014 um 20:06 Uhr folgendes geschrieben:
Ich mag Tuchel nicht...

Darum geht es aber nicht. Es geht einzig und allein um die Fähigkeiten
als Trainer und ob diese der Mannschaft weiter helfen. Die des jetzigen
tun es nicht.

_________________
Deutscher Meister 2019: Adler Mannheim
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Lipper
Routinier


Dabei seit: 30. Sep 2004
Beiträge: 2205



BeitragVerfasst am: 14. Sep 2014, 21:31     Antworten mit Zitat Nach oben


bangi hat am 14. Sep 2014 um 21:06 Uhr folgendes geschrieben:
Ich mag Tuchel nicht...

ich auch nicht.
aber magst du den Slomka?
ich kann dem Lo!fer und Jaschin schon folgen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Bundeskanzler2020
Altliga


Dabei seit: 08. Okt 2004
Beiträge: 7082
Wohnort: Herbern (NRW)
HT-Team: Fc Hinkefuß
HT-Liga: V.236
BeitragVerfasst am: 14. Sep 2014, 21:56     Antworten mit Zitat Nach oben


Bundeskanzler2020 hat am 01. Sep 2014 um 06:43 Uhr folgendes geschrieben:
die bilanz seit dem 2:1 gegen leverkusen

in hannover 2:1 verloren
zu hause gegen vw 1:3 verloren
in augsburg 3:1 verloren
zu hause gegen bayern 1:4 verloren
in mainz 3:2 verloren
fürth 0:0 (h)
fürth 1:1 (a)
in cottbus 1:1 90 min.
in köln 0:0
paderborn (h) 0:3

10 spiele in folge....

jetzt hannover away
dann buyern daheim

danach .........


.... die entlassung am tag nach dem 1:4 bei den grenzlandponys.

http://www.mopo.de/hsv/rueckendeckung-fuer-hsv-trainer-mirko-slomka-bleibt---auf-bewaehrung-,5067038,28408520.html

die frage ist nur
a) ob tuchel sich diesen gammel überhaupt antut, wohl nur für ganz viel asche...
b) ob schalke nicht dann schon vollzogen hat.

_________________
Zwei Kinder zu haben ist das aufregendste Abenteuer, der schwerste Beruf, die größte Herausforderung und die glücklichste Erfahrung zugleich.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
E-Proll
Routinier


Dabei seit: 22. Aug 2006
Beiträge: 1568
Wohnort: Braunschweig


BeitragVerfasst am: 14. Sep 2014, 22:57     Antworten mit Zitat Nach oben


Tuchel? Ich glaube nicht, dass der sich die Karrierechancen in HH verbauen lassen will.

_________________
Thirty years of hurt. Never stopped me dreaming.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dave
Legende


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 3493
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 09:47     Antworten mit Zitat Nach oben


Ich weiß nicht, wie man das Tuchel-Paket finanziell stemmen könnte. Mal abgesehen von einem Kir-Royal-Szenario, in dem Adorf zu Kroetz geht und ihm im klassischen HSV-Stil ein Angebot macht.
Wenn weiterhin kein Video zu sehen ist, dann gehen wahrscheinlich weder HTML5 noch Flash.
Youtube-Link



Davon abgesehen bin ich sowieso gegen einen Trainerwechsel, auch wenn ich kein Verständnis dafür habe, dass Slomka einen Komplettanfänger aus der Regionalliga Bayern aufstellt.

_________________
I saw the best club of my generation destroyed by madness, starving hysterical.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
herr fröhn
Legende


Dabei seit: 27. Feb 2008
Beiträge: 2739
Wohnort: Delta Quadrant


BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 10:04     Antworten mit Zitat Nach oben


E-Proll hat am 14. Sep 2014 um 23:57 Uhr folgendes geschrieben:
Tuchel? Ich glaube nicht, dass der sich die Karrierechancen in HH verbauen lassen will.


Das glaube ich auch nicht. Zumal Keller wieder einmal angezählt wird. 1-2-3 vorbei.

Was sollte übrigens die Aktion mit Drobni/ Adler? Hat ja viel gebracht. Aktionismus Olé!

_________________
Eher geht der Hund an der Wurst vorbei, als ein Sozialdemokrat am Geld anderer Leute.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BSHH
Legende


Dabei seit: 03. Sep 2006
Beiträge: 4213
Wohnort: 22605 Sin City


BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 13:15     Antworten mit Zitat Nach oben


Obwohl seit einiger Zeit beim HSV nahezu nichts mehr zu gelingen scheint, stellt die momentane Entwicklung unter Slomka für mich die wohl größte Enttäuschung dar. Da kommt ein Trainer zum HSV, der bei Schalke und bei Hannover - aus meiner Sicht Clubs mit einem ähnlich unruhigen Umfeld - überwiegend gute Ergebnisse gebracht hat. Hier hat er dagegen nach einem guten Einstand anscheinend die Fähigkeit verloren, den Spielern, die individuell teilweise gar nicht einmal so schlecht sein dürften, eine hilfreiche Taktik und/oder die richtige Einstellung zu vermitteln, damit man wenigstens einigermaßen in der Liga mithalten kann.

Die Niederlage gegen Hannover mag unglücklich sein, aber sie setzt die bereits aufgezeigte Serie von sieglosen Spielen nahtlos fort. Bei mir bleibt das Gefühl, dass jeder Gegner, sofern er nicht einen schwachen Tag erwischt, gegen den HSV nach Belieben gute Torchancen bekommt und zwangsläufig irgendwann auch trifft. Deswegen fände ich es richtig, wenn Beiersdorfer Slomka tatsächlich noch die zwei (extrem schwierigen) Spiele gegen München und in M'gladbach als letzte Bewährung gewährt. Danach muss der HSV unbedingt punkten und Slomka hat zu lange nicht mehr gezeigt, dass er für solche Ergebnisse sorgen kann. Stattdessen muten einige Entscheidungen (z.B. der Wechsel im Tor oder Greens Debüt) geradezu panisch an.

Gruß,
BSHH

_________________
Your fathers, mothers, daughters, sons
Have been taken by the chosen ones
But don't forget you made the choice,
You made your mark, you raised your voice,
They're all the same, you're all to blame
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 13:37     Antworten mit Zitat Nach oben


Ich halte die Entscheidungen für Drobny und Green durchaus für nachvollziehbar. Ein Torwart wie Drobny, der vor allem auch durch seine ruhige Ausstrahlung glänzt, kann in Krisenzeiten durchaus ein Faktor sein. Zuletzt hat er das in beeindruckender Weise in der Relegation bewiesen. Und zu Green gab es ja nicht wirklich viele Alternativen, die nach Startelf schrien: Allenfalls Rudnevs oder Arslan hätte man stattdessen aufstellen können. Ersterer verballerte in der zweiten Halbzeit Hochkaräter, zu dem anderen erübrigen sich wohl die Worte.

Dennoch ist Slomka natürlich kaum noch zu halten. Er hat den HSV seit Amtsantritt kaum einen Millimeter voran gebracht. Körperlich mögen die meisten zwar besser in Fahrt sein, aber taktisch oder spielerisch gibt es gar keine Fortschritte zu vermelden. Und das obwohl - ich stimme BSHH zu - einige Spieler durchaus schon bewiesen haben, dass sie auch ein ganz anderes Niveau abliefern können.

Aber auch wenn man der Meinung ist, dass Slomka ein Opfer widriger Umstände ist und *irgendwann* doch noch erfolgreich coachen könnte, ist er durch unvorsichtige Aussagen verschiedener Räte bzw. des grossen Investors eben doch schon längst eine lahme Ente, die nie wieder den Status eines unangefochtenen Trainers wird erreichen können, den es für den beschwerlichen, jahrelangen Weg in Richtung Europapokal unbedingt braucht. Ein anderes Ziel kann der Club nicht haben. Da es aber mit Slomka nicht erreicht werden kann, ist ein Wechsel die zwangsläufige Konsequenz.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dave
Legende


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 3493
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 17:43     Antworten mit Zitat Nach oben


Es gibt für jeden vernünftigen Menschen im Fußballbusiness nur einen einzigen Grund zum schlechtgeführtesten Verein des Landes zu wechseln: Erst Handgeld, dann üppige Abfindung. Ich halte es für nahezu ausgeschlossen, dass ein Trainer, der noch etwas bewegen will und fachlich besser ist als die Kategorie Slomka/Veh zu uns kommt.

Slomka soll bleiben und wieder irgendwie den Klassenerhalt ernudeln. Dann wird er noch zur Legende Cool

_________________
I saw the best club of my generation destroyed by madness, starving hysterical.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
THW
PASsant
PASsant


Dabei seit: 02. Okt 2004
Beiträge: 5425
Wohnort: Böters-heim


BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 20:29     Antworten mit Zitat Nach oben


Wech is er.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
osyruz
Legende


Dabei seit: 05. Okt 2004
Beiträge: 2544
Wohnort: Winterhude!


BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 20:43     Antworten mit Zitat Nach oben


Verschieben Wink
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
BenTheMan
Stammspieler


Dabei seit: 01. März 2009
Beiträge: 511
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 21:04     Antworten mit Zitat Nach oben


Schade. Schon wieder nen ordentlichen Trainer verschlissen.

_________________
Niemand kann mir sagen, was der Anfang hier am Ende soll...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Theseus
Stammspieler


Dabei seit: 16. Dez 2004
Beiträge: 556



BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 21:10     Antworten mit Zitat Nach oben


Dann wollen wir mal hoffen, dass der Didi schon einen ordentlichen Nachfolger klar gemacht hat. #huub #tuchel
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jaschin
Stammspieler


Dabei seit: 02. Dez 2004
Beiträge: 963



BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 21:27     Antworten mit Zitat Nach oben


BenTheMan hat am 15. Sep 2014 um 21:04 Uhr folgendes geschrieben:
Schade. Schon wieder nen ordentlichen Trainer verschlissen.

Sorry, aber dieser Trainer hat sich definitiv selbst verschlissen. Angefangen damit, dass er seinen ganzen Mob, mit dem er in Hannover schon überall angeeckt ist, hier wieder mitgebracht hat. Tja, wer nicht lernen will....

_________________
Deutscher Meister 2019: Adler Mannheim
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BenTheMan
Stammspieler


Dabei seit: 01. März 2009
Beiträge: 511
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 21:34     Antworten mit Zitat Nach oben


Jaschin hat am 15. Sep 2014 um 21:27 Uhr folgendes geschrieben:
BenTheMan hat am 15. Sep 2014 um 21:04 Uhr folgendes geschrieben:
Schade. Schon wieder nen ordentlichen Trainer verschlissen.

Sorry, aber dieser Trainer hat sich definitiv selbst verschlissen. Angefangen damit, dass er seinen ganzen Mob, mit dem er in Hannover schon überall angeeckt ist, hier wieder mitgebracht hat. Tja, wer nicht lernen will....


Sorry, aber glaubst Du wirklich, dass die letzten 87 Trainer der vergangenen 8 Jahre alles Pfeifen waren? Slomka hatte bspw. in Hannover und auf Schalke sehr gute Arbeit geleistet. Veh leistet auch überall gute Arbeit - nur bei uns ist er ne Pfeife.

Hier wird vermutlich kein Trainer glücklich bzw. langfristig arbeiten können.

Also: auf ein Neues. Der nächste Trainer wird bestimmt richtig, richtig goi!l...

_________________
Niemand kann mir sagen, was der Anfang hier am Ende soll...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mats
Routinier


Dabei seit: 12. Jan 2008
Beiträge: 1456



BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 21:37     Antworten mit Zitat Nach oben


Boah. Das ging ja mal richtig schnell. Die Trainer-Halbwertzeit sinkt ja hier rapide… Und nu? Zinnbauer? Zu unerfahren. Huub? Ein Feuerwehrmann ab dem VIERTEN Spieltag? Tuchel? Drei Klassen zu gut und hundertmal zu schlau für einen solchen Fehler. Cardoso? Not really. Felix? Nicht mit Didi.

Diese Mannschaft tut sich doch nur noch ein lobotomierter Weltfremd'ler an.

Bitte nur noch Einjahresverträge mit einseitiger Verlängerungsoption für den HSV!

Tante Edith (R.I.P.) sagt noch:
Geiles Video, Dave! Genau SO sind die letzten Trainer von einem Engagement hier bei uns überzeugt worden!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
derimpilzwohnt
Routinier


Dabei seit: 27. Aug 2006
Beiträge: 1865
Wohnort: Lurup
HT-Team: Hackenporsche05
HT-Liga: VI.393
BeitragVerfasst am: 15. Sep 2014, 22:11     Antworten mit Zitat Nach oben


BenTheMan hat am 15. Sep 2014 um 21:34 Uhr folgendes geschrieben:
Sorry, aber glaubst Du wirklich, dass die letzten 87 Trainer der vergangenen 8 Jahre alles Pfeifen waren? Slomka hatte bspw. in Hannover und auf Schalke sehr gute Arbeit geleistet.

ich denke auch, dass seit dem ar-statement vom ende der letzten saison slomka de facto kastriert war und somit nicht wirklich vernünftig arbeiten konnte. die schuldfrage verweist mich da eher auf eben jenen herrn des ar inklusive seinem hintermann.
dass didi slomka unter den gegebenen umständen offensichtlich noch eine gnadenfrist eingeräumt hatte, mag menschlich anmuten, ist aus strategischer sicht aber sicherlich falsch gewesen. angesichts dieses externen handlungsdrucks, hätte man den schnitt ehrlich und schnell vollziehen sollen, um eine saubere vorbereitung unter neuem team zu ermöglichen.

_________________
StGB §§ 328 Abs. 2 Pkt 3:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sør Jay
Holstentaucher


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 4261
Wohnort: südl.d. Mains, aber nördl. d. Isar
HT-Team: es war einmal ...

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 06:36     Antworten mit Zitat Nach oben


BenTheMan hat am 15. Sep 2014 um 22:34 Uhr folgendes geschrieben:
Jaschin hat am 15. Sep 2014 um 21:27 Uhr folgendes geschrieben:
BenTheMan hat am 15. Sep 2014 um 21:04 Uhr folgendes geschrieben:
Schade. Schon wieder nen ordentlichen Trainer verschlissen.

Sorry, aber dieser Trainer hat sich definitiv selbst verschlissen. Angefangen damit, dass er seinen ganzen Mob, mit dem er in Hannover schon überall angeeckt ist, hier wieder mitgebracht hat. Tja, wer nicht lernen will....


Sorry, aber glaubst Du wirklich, dass die letzten 87 Trainer der vergangenen 8 Jahre alles Pfeifen waren? Slomka hatte bspw. in Hannover und auf Schalke sehr gute Arbeit geleistet. Veh leistet auch überall gute Arbeit - nur bei uns ist er ne Pfeife.

Hier wird vermutlich kein Trainer glücklich bzw. langfristig arbeiten können.

Also: auf ein Neues. Der nächste Trainer wird bestimmt richtig, richtig goi!l...


Hat jaschin doch nirgends gesagt... Er hat sich auf Slomka bezogen und hat damit definitiv recht. Der Typ hat ob seiner kurzen starken Zeit in den beiden von dir genannten Vereinen einen Höhenflug bekommen, dass manch einem schon bei seinem Anblick schlecht wird.

Äh und Veh? hmmm... *tabelleanguck*

_________________
warten auf... ich weiß es auch nicht mehr
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BenTheMan
Stammspieler


Dabei seit: 01. März 2009
Beiträge: 511
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 07:08     Antworten mit Zitat Nach oben


Sorry, wir haben bis dato bei jedem Trainer 'gute Gründe' für eine Trennung gefunden. Gebracht hat es uns aber ungefähr nix.

Und Veh: halte ich tatsächlich für einen guten Trainer. Da sind 3 Spieltage sicher keine geeignete Benchmark.

_________________
Niemand kann mir sagen, was der Anfang hier am Ende soll...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sør Jay
Holstentaucher


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 4261
Wohnort: südl.d. Mains, aber nördl. d. Isar
HT-Team: es war einmal ...

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 07:26     Antworten mit Zitat Nach oben


Persönlich trauere ich außer Doll, Stevens und Pagel keinem eine Träne nach...

Es sind unzählbar viele Fehler gemacht worden in Bezug auf Trainer - einen der größten hat seinerzeit bestimmt DB selbst gemacht... Aber dennoch waren die meisten zum Zeitpunkt ihrer Entlassung (manche auch schon vorher Smile) nicht tragbar - nein, ich schiebe es nicht nur auf die trainer selbst, aber das gesamtpaket hat nicht mher gestimmt.

nach wie vor bin ich der Meinung - und da habe ich vor Jahren schon mal gepostet, es wird ein Psyochloge benötigt. einer, der den Spielern das Vertrauen in sich, in die Mannschaft, in den Verein, den Trainer etc. (zurück)gibt!

_________________
warten auf... ich weiß es auch nicht mehr
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
THW
PASsant
PASsant


Dabei seit: 02. Okt 2004
Beiträge: 5425
Wohnort: Böters-heim


BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 07:40     Antworten mit Zitat Nach oben


Hergott. In dem letzten Spiel standen mehrheitlich neue Spieler. Warum brauch es da einen Psychologen? Die haben die Vergangenheit und die letzte Saison doch gar nicht mitgemacht.

Und zu den 87 Trainern in 8 Jahren. Viele der Konkurrenten hatten nicht weniger und der Presse und dem Populismus nun die 100 Trainer nachzuplappern, die ansonsten sooo dufte sind, ist doch zu wenig. Ein Teil waren nur Interimstrainer für 1-2 Spiele, ein Teil ist selber gegangen und der Rest danach mehrheitlich nicht mehr oder nur noch erfolgloser gesehen worden. Wo sind denn die Oennings, Labbadias, Finks, Jaras, Toppmöllers, ...

Eigentlich bleiben da wirklich nur Veh on Frankfurt und Magath (teilweise, jetzt ja insb. gar nicht mehr).

Es ist doch nun einmal Basic des Fußballs Spieler auszutauschen und auch Trainer. Warum immer so eine Aufregung. Trainer kommen und gehen. Einfach mal was neues probieren. Das Geld mal außen vor gelassen. Das macht der HSV aktuell aber ja sowieso.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Sør Jay
Holstentaucher


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 4261
Wohnort: südl.d. Mains, aber nördl. d. Isar
HT-Team: es war einmal ...

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 07:45     Antworten mit Zitat Nach oben


THW hat am 16. Sep 2014 um 08:40 Uhr folgendes geschrieben:
Hergott. In dem letzten Spiel standen mehrheitlich neue Spieler. Warum brauch es da einen Psychologen? Die haben die Vergangenheit und die letzte Saison doch gar nicht mitgemacht.

....


weil sie alle zusammen trainieren und einen spirit entwickeln, besser gesagt eben keinen, danach kommt dann das Spiel - da sollte man vielleicht mal ansetzen... ist auch nur meine Idee, weil ich einen solchen (Walter Dimmler)kenne, der den Clubb seinerzeit weit gebracht hat.

THW hat am 16. Sep 2014 um 08:40 Uhr folgendes geschrieben:
.....

Und zu den 87 Trainern in 8 Jahren. Viele der Konkurrenten hatten nicht weniger und der Presse und dem Populismus nun die 100 Trainer nachzuplappern, die ansonsten sooo dufte sind, ist doch zu wenig. Ein Teil waren nur Interimstrainer für 1-2 Spiele, ein Teil ist selber gegangen und der Rest danach mehrheitlich nicht mehr oder nur noch erfolgloser gesehen worden. Wo sind denn die Oennings, Labbadias, Finks, Jaras, Toppmöllers, ...

Eigentlich bleiben da wirklich nur Veh on Frankfurt und Magath (teilweise, jetzt ja insb. gar nicht mehr).

Es ist doch nun einmal Basic des Fußballs Spieler auszutauschen und auch Trainer. Warum immer so eine Aufregung. Trainer kommen und gehen. Einfach mal was neues probieren. Das Geld mal außen vor gelassen. Das macht der HSV aktuell aber ja sowieso.


sic!

_________________
warten auf... ich weiß es auch nicht mehr
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 16. Sep 2014, 07:58     Antworten mit Zitat Nach oben


@ THW:

Recht so. Ich denke auch, dass man einen Trainerwechsel einfach mal als das nehmen sollte, was es eben ist: Business as usual. Und zwar nicht nur beim HSV.

Chapeau!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23+ :: © 2005 hamburgkicks.com :: RSS-Feed :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Alternative Display Source – hamburgkicks-Slice Bookmark – hamburgkicks-Slice