hamburgkicks.com Foren-Übersicht  
 Login  •  Registrieren  •  FAQ  •  hamburgkicks.com  •  Forumindex 
 HSV-Forum • Fußball- & Sportforum • Off Topic • hamburgkicks.com • Aufnahmeantrag stellen • HSV-History-Forum 
 Der HSV-Sportchef Oliver Kreuzer Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
mue77
Forenpokalsieger
Forenpokalsieger


Dabei seit: 19. Aug 2006
Beiträge: 1394



BeitragVerfasst am: 25. Jun 2014, 16:20     Antworten mit Zitat Nach oben


Anscheinend muss/soll Kreuzer bald seine Koffer packen:

'Sport Bild': Kreuzer-Aus beim HSV besiegelt

"Kreuzer selbst soll von der Entscheidung des 50-Jährigen noch nicht in Kenntnis gesetzt worden sein und vorerst bis zur Übernahme der Geschäfte durch einen Nachfolger im Amt bleiben. Die wichtigen Personalentscheidungen allerdings scheinen Beiersdorfer vorbehalten zu sein.

[...] Auch Bektas Demirtas, Berater von Hakan Calhanoglu, kündigte zuletzt an, Gespräche mit Beiersdorfer vorzuziehen."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dave
Legende


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 3493
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 25. Jun 2014, 16:22     Antworten mit Zitat Nach oben


Ist die Ablöse an Karlsruhe schon vollständig bezahlt? Weil jetzt ist wie bei uns üblich schon die Abfindung dran: http://www.sportal.de/sport-bild-kreuzer-aus-beim-hsv-besiegelt-1-2014062539450600000

Und Herr Beiersdorfer soll den Job gefälligst selbst machen, alles andere wäre wohl ein noch üblerer Scherz als gewohnt.

_________________
I saw the best club of my generation destroyed by madness, starving hysterical.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 25. Jun 2014, 16:49     Antworten mit Zitat Nach oben


Diese Neuigkeit kommt ja durchaus nicht unerwartet. Es ist natürlich auch der richtige Schritt. Kreuzers Wirken beim HSV war unglücklich und in der Aussenwirkung sogar fatal. Kreuzer war im Endeffekt einer der Sargnägel des e.V., denn die Wahl zur Ausgliederung hätte mE durchaus wesentlich knapper ausfallen oder gar scheitern können, wäre die sportliche Talfahrt nicht so dramatisch verlaufen, was eben u.a. auch auf OK zurückzuführen ist. Im neuen HSV( -Profifussball) hat dieser Mann keinen Platz mehr, er darf keinen haben. Denn "Plus" muss jetzt endlich ab dem 1. Juli frei gestalten dürfen. Aus meiner Sicht wäre anderenfalls die Ausgliederung zunächst verpufft.

Das betrifft natürlich nicht Kreuzer allein, sondern ganz sicher auch Jarchow und mit Abstrichen Hilke.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BSHH
Legende


Dabei seit: 03. Sep 2006
Beiträge: 4213
Wohnort: 22605 Sin City


BeitragVerfasst am: 25. Jun 2014, 17:27     Antworten mit Zitat Nach oben


Dauerloi!fer hat am 25. Jun 2014 um 17:49 Uhr folgendes geschrieben:
Diese Neuigkeit kommt ja durchaus nicht unerwartet. Es ist natürlich auch der richtige Schritt. (...)

Unerwartet kommt die Nachricht nicht, aber selbstverständlich ist es der falsche Schritt. Der einzige ersichtliche Grund, Beiersdorfer zu verpflichten, ist seine vermeintliche Sportkompetenz (seine Loyalität zum HSV kann es jedenfalls nicht gewesen sein). Daher könnte ich ebenso wie Dave nicht verstehen, wenn ein neuer Manager kommen sollte. Da Kreuzer sowieso unter Vertrag steht und durch die Ausgliederung ohnehin entmachtet wäre, könnte er doch für die auszuführenden Tätigkeiten eingesetzt werden.

Gruß,
BSHH

_________________
Your fathers, mothers, daughters, sons
Have been taken by the chosen ones
But don't forget you made the choice,
You made your mark, you raised your voice,
They're all the same, you're all to blame
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 25. Jun 2014, 17:55     Antworten mit Zitat Nach oben


@ BSHH:

Ich gehe selbstverständlich davon aus, dass Beiersdorfer den Job wenigstens in diesem Sommer noch selbst erledigt.

Kreuzer aber muss einfach fliegen, denn eine Revolution ohne rollende Köpfe bringt nichts.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BSHH
Legende


Dabei seit: 03. Sep 2006
Beiträge: 4213
Wohnort: 22605 Sin City


BeitragVerfasst am: 25. Jun 2014, 20:10     Antworten mit Zitat Nach oben


Dauerloi!fer hat am 25. Jun 2014 um 18:55 Uhr folgendes geschrieben:
@ BSHH:

Ich gehe selbstverständlich davon aus, dass Beiersdorfer den Job wenigstens in diesem Sommer noch selbst erledigt.

Kreuzer aber muss einfach fliegen, denn eine Revolution ohne rollende Köpfe bringt nichts.

Wie wir mit dem HSV leidvoll erleben mussten, bringen Revolutionen mit rollenden Köpfen auch nicht immer eine Verbesserung. Wenn anstelle von Kreuzer niemand geholt würde, mag die Entscheidung vertretbar sein; anderenfalls ist Sie es m.E. nicht - da scheinen wir uns ja sogar einig zu sein!

Gruß,
BSHH

_________________
Your fathers, mothers, daughters, sons
Have been taken by the chosen ones
But don't forget you made the choice,
You made your mark, you raised your voice,
They're all the same, you're all to blame
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dave
Legende


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 3493
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 25. Jun 2014, 20:47     Antworten mit Zitat Nach oben


Dauerloi!fer hat am 25. Jun 2014 um 17:49 Uhr folgendes geschrieben:
Denn "Plus" muss jetzt endlich ab dem 1. Juli frei gestalten dürfen.


Where is the versprochene Money?

Von frei gestalten kann wohl keine Rede sein, "Plus" hat aber die Freiheit bzw. die Verpflichtung die desaströsen Finanzen zu sanieren, bevor es der Insolvenzverwalter es mit dem Rasenmäher tut.

Mir dünkt, die geben schon wieder Geld aus, das sie nicht mal vage in Aussicht haben.

_________________
I saw the best club of my generation destroyed by madness, starving hysterical.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
X-Raider
Bankdrücker


Dabei seit: 05. Jan 2008
Beiträge: 488
Wohnort: nahe Hamburg


BeitragVerfasst am: 25. Jun 2014, 20:57     Antworten mit Zitat Nach oben


Dave hat am 25. Jun 2014 um 20:47 Uhr folgendes geschrieben:


Mir dünkt, die geben schon wieder Geld aus, das sie nicht mal vage in Aussicht haben.


Und warum genau sollte DB das tun ?

_________________
JUST WIN BABY
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
argentino
Stolzer Neu-Vater


Dabei seit: 15. März 2005
Beiträge: 421
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 25. Jun 2014, 22:14     Antworten mit Zitat Nach oben


Ich halte es für absolut richtig, Kreuzer aus dem operativen Fußballgeschäft zu entfernen. ABER: Der Herr hat einen gültigen Arbeitsvertrag. Unsere Leistung ist ein fürstliches Gehalt. Ergo soll er dafür weiter arbeiten. Von mir aus (und sofern arbeitsrechtlich möglich) für die U23 oder im Breitensport.

Wenn ihm das nicht passt, soll er uns um Auflösung seines Vertrages (ohne Abfindung) bitten.

Zum Thema Nachfolger: Aus meiner Sicht kann dies bestenfalls eine Art besserer Assistenzt/Koordinator sein um Didi kapazitativ zu entlasten. Vision, Strategie und Entscheidung sind Didis Spielfeld.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
derimpilzwohnt
Routinier


Dabei seit: 27. Aug 2006
Beiträge: 1863

HT-Team: Hackenporsche05
HT-Liga: VI.393
BeitragVerfasst am: 25. Jun 2014, 23:16     Antworten mit Zitat Nach oben


Dauerloi!fer hat am 25. Jun 2014 um 17:55 Uhr folgendes geschrieben:
@ BSHH:

Ich gehe selbstverständlich davon aus, dass Beiersdorfer den Job wenigstens in diesem Sommer noch selbst erledigt.

Kreuzer aber muss einfach fliegen, denn eine Revolution ohne rollende Köpfe bringt nichts.

die köpfe, auf die sich diese revolution in erster linie bezog, sitzen mMn auf den schultern des derzeitigen AR und denen, die diesen eingesetzt hatten.

und mir persönlich wäre nichts unliebsamer, als calhanoglou und kreuzer auf der tribüne beim gemeinsamen, fürstlich entlohnten eisessen zuzusehen! vermutlich dann noch stilecht in FMS wertmanagement-shirts.

_________________
StGB §§ 328 Abs. 2 Pkt 3:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 26. Jun 2014, 07:51     Antworten mit Zitat Nach oben


derimpilzwohnt hat am 26. Jun 2014 um 00:16 Uhr folgendes geschrieben:
die köpfe, auf die sich diese revolution in erster linie bezog, sitzen mMn auf den schultern des derzeitigen AR und denen, die diesen eingesetzt hatten.


Das stimmt sicherlich irgendwie, aber ich vergleiche es mal mit der Revolution in Libyen: Gaddafi zu massakrieren, war ein für viele im Volk positiver symbolischer Akt. Seine Gefolgsleute aus dem Staatsapparat zu entfernen, ist bis heute nicht gelungen.

Allerdings kann man auch sagen, "die Supporters" sind Gaddafi, der Aufsichtsrat seine Schergen. Diese sind in ein paar Tagen dann bereits Geschichte, so dass die HSV-Revolution besser gelungen wäre. :D
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
herr fröhn
Legende


Dabei seit: 27. Feb 2008
Beiträge: 2738
Wohnort: Delta Quadrant


BeitragVerfasst am: 26. Jun 2014, 09:39     Antworten mit Zitat Nach oben


Kreuzer muss man doch sowieso bezahlen. Also kann man ihn auch entsorgen. Das verhindert zumindest, dass er Spieler verschenkt oder anpöbelt.

_________________
Eher geht der Hund an der Wurst vorbei, als ein Sozialdemokrat am Geld anderer Leute.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Lipper
Routinier


Dabei seit: 30. Sep 2004
Beiträge: 2205



BeitragVerfasst am: 14. Jul 2014, 17:46     Antworten mit Zitat Nach oben


wurde heute freigestellt, nachvollziehbar.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
X-Raider
Bankdrücker


Dabei seit: 05. Jan 2008
Beiträge: 488
Wohnort: nahe Hamburg


BeitragVerfasst am: 14. Jul 2014, 18:41     Antworten mit Zitat Nach oben


DB hat soeben Oliver Kreuzer entlassen.

_________________
JUST WIN BABY
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
ArthurDent
RMV, dooooo!


Dabei seit: 30. Sep 2004
Beiträge: 6502
Wohnort: Im weinseligen Rheinhessen


BeitragVerfasst am: 14. Jul 2014, 18:50     Antworten mit Zitat Nach oben


überfällig

_________________
Das Leben ist kein Tanzlokal - Ernst Neger
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BSHH
Legende


Dabei seit: 03. Sep 2006
Beiträge: 4213
Wohnort: 22605 Sin City


BeitragVerfasst am: 14. Jul 2014, 19:07     Antworten mit Zitat Nach oben


X-Raider hat am 14. Jul 2014 um 19:41 Uhr folgendes geschrieben:
DB hat soeben Oliver Kreuzer entlassen.

Das ist keine überraschende, aber dennoch eine sehr törichte und erschreckend tumbe Entscheidung. Kreuzer hätte nach der Ausgliederung doch sowieso keine Entscheidungen gegen Beiersdorfers Willen treffen können, dafür wäre es - wie bei Jarchow - um so leichter gewesen, ihm noch eine gesichtwahrende Funktion zuzuordnen. Wenn wirklich ein Nachfolger verpflichtet wird, dann zahlt der HSV faktisch für drei Manager - das bekommen auch nicht viele hin.

Gruß,
BSHH

_________________
Your fathers, mothers, daughters, sons
Have been taken by the chosen ones
But don't forget you made the choice,
You made your mark, you raised your voice,
They're all the same, you're all to blame
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
batmichi
Bankdrücker


Dabei seit: 13. Nov 2004
Beiträge: 469
Wohnort: Neumünster


BeitragVerfasst am: 14. Jul 2014, 20:05     Antworten mit Zitat Nach oben


Didi räumt auf. Kreuzer ist raus!

_________________
Nur der HSV!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenMSN Messenger
THW
PASsant
PASsant


Dabei seit: 02. Okt 2004
Beiträge: 5416
Wohnort: Böters-heim


BeitragVerfasst am: 14. Jul 2014, 20:34     Antworten mit Zitat Nach oben


Lipper war dennoch der erste. Wink
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
ArthurDent
RMV, dooooo!


Dabei seit: 30. Sep 2004
Beiträge: 6502
Wohnort: Im weinseligen Rheinhessen


BeitragVerfasst am: 14. Jul 2014, 21:54     Antworten mit Zitat Nach oben


BSHH hat am 14. Jul 2014 um 20:07 Uhr folgendes geschrieben:
X-Raider hat am 14. Jul 2014 um 19:41 Uhr folgendes geschrieben:
DB hat soeben Oliver Kreuzer entlassen.

Das ist keine überraschende, aber dennoch eine sehr törichte und erschreckend tumbe Entscheidung. Kreuzer hätte nach der Ausgliederung doch sowieso keine Entscheidungen gegen Beiersdorfers Willen treffen können, dafür wäre es - wie bei Jarchow - um so leichter gewesen, ihm noch eine gesichtwahrende Funktion zuzuordnen. Wenn wirklich ein Nachfolger verpflichtet wird, dann zahlt der HSV faktisch für drei Manager - das bekommen auch nicht viele hin.

Gruß,
BSHH


was für ein blödsinn! wo ist der gewinn für den HSV, wenn ihm ein sinnlos-posten für die restliche vertragslaufzeit zugebilligt wird? soll er die frankiermaschine in der geschäftsstelle bedienen, um "sein gesicht zu wahren"? warum zum geier sollte man kreuzers gesicht überhaupt wahren? hat er verdienste und damit rücksicht verdient? wohl kaum. was soll also der quatsch? finanziell macht es auch keinen unterschied. sorry, aber tumb ist dein kommentar, nicht die konsequente entscheidung didis. ist aber wohl in anbetracht deiner sonstigen kommentare zum thema irgendwie auch konsequent

_________________
Das Leben ist kein Tanzlokal - Ernst Neger
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
E-Proll
Routinier


Dabei seit: 22. Aug 2006
Beiträge: 1568
Wohnort: Braunschweig


BeitragVerfasst am: 14. Jul 2014, 22:16     Antworten mit Zitat Nach oben


BSHH hat am 14. Jul 2014 um 19:07 Uhr folgendes geschrieben:
X-Raider hat am 14. Jul 2014 um 19:41 Uhr folgendes geschrieben:
DB hat soeben Oliver Kreuzer entlassen.

Das ist keine überraschende, aber dennoch eine sehr törichte und erschreckend tumbe Entscheidung. Kreuzer hätte nach der Ausgliederung doch sowieso keine Entscheidungen gegen Beiersdorfers Willen treffen können, dafür wäre es - wie bei Jarchow - um so leichter gewesen, ihm noch eine gesichtwahrende Funktion zuzuordnen. Wenn wirklich ein Nachfolger verpflichtet wird, dann zahlt der HSV faktisch für drei Manager - das bekommen auch nicht viele hin.

Gruß,
BSHH


Ich kann Dir gerade nicht ganz folgen. Das ist doch ein normaler Vorgang, dass eine neue Unternehmensführung Vertraute installiert und sich von bisherigen Mitarbeitern trennt.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
derimpilzwohnt
Routinier


Dabei seit: 27. Aug 2006
Beiträge: 1863

HT-Team: Hackenporsche05
HT-Liga: VI.393
BeitragVerfasst am: 15. Jul 2014, 02:58     Antworten mit Zitat Nach oben


BSHH hat am 14. Jul 2014 um 19:07 Uhr folgendes geschrieben:
X-Raider hat am 14. Jul 2014 um 19:41 Uhr folgendes geschrieben:
DB hat soeben Oliver Kreuzer entlassen.

Das ist keine überraschende, aber dennoch eine sehr törichte und erschreckend tumbe Entscheidung. Kreuzer hätte nach der Ausgliederung doch sowieso keine Entscheidungen gegen Beiersdorfers Willen treffen können, dafür wäre es - wie bei Jarchow - um so leichter gewesen, ihm noch eine gesichtwahrende Funktion zuzuordnen. Wenn wirklich ein Nachfolger verpflichtet wird, dann zahlt der HSV faktisch für drei Manager - das bekommen auch nicht viele hin.

in meinen augen ebenfalls keine glückliche entscheidung - allein schon im hinblick auf den nun immer frappierender anschwellenden ballon an kosten für abfindungen und neuverpflichtungen.
allerdings wissen wir noch nicht, wie die sache genau gelaufen ist. eventuell wurde kreuzer genau so ein angebot gemacht, in der sportlichen leitung zu verbleiben aber mit klaren vorgaben, und vielleicht hat kreuzer selbst, genau dies so nicht gewollt.

_________________
StGB §§ 328 Abs. 2 Pkt 3:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Pohli
Routinier


Dabei seit: 09. Jun 2007
Beiträge: 1042
Wohnort: Hamburg
HT-Team: 1. FC Grenzgraben
HT-Liga: X.1512
BeitragVerfasst am: 15. Jul 2014, 09:32     Antworten mit Zitat Nach oben


die Kosten nehme ich gerne in Kauf. Ein weiter stümpernder Kreuzer wäre viel teurer gewesen. Und sei es nur, weil die Mannschaft ihn nach seinen Harakiri-Degradierungen nicht mehr ernst genommen hätte. Btw.: Schaut mal Hsv.de. Neuer Direktor Sport
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenMSN MessengerICQ-Nummer
Dave
Legende


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 3493
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 15. Jul 2014, 10:18     Antworten mit Zitat Nach oben


BSHH hat am 14. Jul 2014 um 20:07 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn wirklich ein Nachfolger verpflichtet wird, dann zahlt der HSV faktisch für drei Manager - das bekommen auch nicht viele hin.


Die betriebswirtschaftliche Inkompetenz dieses Unternehmens hat man in Deutschland seit der Bremer Vulkan nicht mehr gesehen. Wer glaubt, dass man damit ungestraft durchkommt, der, ah egal.

Und das Argument, dass "Weiterstümpernlassen" noch teurer wäre, das habe ich bei allen anderen Trainern, Managern, Vorständen, Frühstücks(direktoren) auch gehört.

We are doomed. Manche merken es früher, andere später.

_________________
I saw the best club of my generation destroyed by madness, starving hysterical.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 15. Jul 2014, 10:46     Antworten mit Zitat Nach oben


Dave hat am 15. Jul 2014 um 11:18 Uhr folgendes geschrieben:
We are doomed. Manche merken es früher, andere später.


Dann gibt es für Dich ja die Möglichkeit einem neuen Club zu folgen, der nicht die Schwierigkeiten jahrelanger Misswirtschaft zu bewältigen hat. Da böte sich vielleicht der HFC Falke an. Da kannst Du Dich jetzt quasi vom ersten Tag an einbringen, um HSV'sches Stümpern gar nicht erst aufkommen zu lassen. Wink

Als HSVer aber, als neuer Verantwortlicher im Sommer 2014, muss man sehen, wie man das schlingernde Schiff vielleicht doch wieder auf Kurs bringt, bevor man sich dem Schicksal ergibt und den Spielbetrieb HSV Bundesliga einstellt. Und so empfiehlt es sich mE schon, den neuen Handelnden zunächst einmal wenigstens die eigenen Ideen und deren Umsetzung zuzugestehen. Wenn (auch) sie dann scheitern, kann man immer noch auf sie einschlagen und meinetwegen wenn unbedingt nötig "ich habe es immer gewusst" in alle verfügbaren Foren blöken.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
osyruz
Legende


Dabei seit: 05. Okt 2004
Beiträge: 2544
Wohnort: Winterhude!


BeitragVerfasst am: 15. Jul 2014, 10:56     Antworten mit Zitat Nach oben


Sehe das wie der Loi!fer. "Doomed" sind wir sowieso (gewesen), von daher sollte man jetzt ruhig alle Steine umdrehen und ordentlich aufräumen. Nur so kann wieder etwas Neues entstehen.

Kreuzer heule ich persönlich keine Träne nach.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Sør Jay
Holstentaucher


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 4259
Wohnort: südl.d. Mains, aber nördl. d. Isar
HT-Team: es war einmal ...

BeitragVerfasst am: 15. Jul 2014, 11:12     Antworten mit Zitat Nach oben


osyruz hat am 15. Jul 2014 um 11:56 Uhr folgendes geschrieben:
Sehe das wie der Loi!fer. "Doomed" sind wir sowieso (gewesen), von daher sollte man jetzt ruhig alle Steine umdrehen und ordentlich aufräumen. Nur so kann wieder etwas Neues entstehen.

Kreuzer heule ich persönlich keine Träne nach.


*unterschreib*

interessant ist aber diese Aussage, gefunden auf hsv.de
Zitat:
Bernhard Peters wird nicht die Position des bisherigen Sportdirektors übernehmen. " Zur Neubesetzung der Position ‚Direktor Profifußball‘ befinden wir uns derzeit in Gesprächen", so Dietmar Beiersdorfer.

_________________
warten auf... ich weiß es auch nicht mehr
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
PrivateParts
Routinier


Dabei seit: 08. Nov 2004
Beiträge: 1168
Wohnort: HH 20251


BeitragVerfasst am: 15. Jul 2014, 12:13     Antworten mit Zitat Nach oben


Dauerloi!fer hat am 15. Jul 2014 um 10:46 Uhr folgendes geschrieben:
Dave hat am 15. Jul 2014 um 11:18 Uhr folgendes geschrieben:
We are doomed. Manche merken es früher, andere später.


Dann gibt es für Dich ja die Möglichkeit einem neuen Club zu folgen, der nicht die Schwierigkeiten jahrelanger Misswirtschaft zu bewältigen hat. Da böte sich vielleicht der HFC Falke an. Da kannst Du Dich jetzt quasi vom ersten Tag an einbringen, um HSV'sches Stümpern gar nicht erst aufkommen zu lassen. Wink

Als HSVer aber, als neuer Verantwortlicher im Sommer 2014, muss man sehen, wie man das schlingernde Schiff vielleicht doch wieder auf Kurs bringt, bevor man sich dem Schicksal ergibt und den Spielbetrieb HSV Bundesliga einstellt. Und so empfiehlt es sich mE schon, den neuen Handelnden zunächst einmal wenigstens die eigenen Ideen und deren Umsetzung zuzugestehen. Wenn (auch) sie dann scheitern, kann man immer noch auf sie einschlagen und meinetwegen wenn unbedingt nötig "ich habe es immer gewusst" in alle verfügbaren Foren blöken.


So sieht es aus!
Wenn nun aber tatsächlich unter DB und neben Peters noch ein 'Direktor Bundesliga' kommen soll, so frage ich mich, wie man die ganzen Kompetenzen ohne Rangelei unter einen Hut bringen will.

Was Kreuzer angeht, so war er ganz sicher nicht an allem schuld, ganz im Gegenteil, aber andererseits hätte er auch wissen müssen, worauf er sich hier einlässt. Schmadtke hat es getan und abgewunken, Kreuzer war ganz heiss darauf, hier anzufangen, obwohl er mit solchen Koryphäen wie Ertel verhandeln und vor dem 11'er AR in einer geheimem Lokation antanzen musste, wo er gleich mal von den Bild-Reportern begrüßt wurde....

Unter dem Strich bleibt für mich von Kreuzer positiv nur die Verpflichtung von Lasogga und die Verlängerung von Calhanoglu (und ggf. noch Tah..) in Erinnerung. Negativ gibt es da leider deutlich mehr, angefangen mit der imo katastrophalen schwätzerischen Aussendarstellung über schlechte Trainerentscheidungen, schlechte Transfers (alles Wunschtransfers der jew. Trainer...), sehr schlechter Umgang mit einzelnen Spielern des Kaders usw. usf. Der Mann war einfach überfordert, da hatte Onkel Kühne schon recht. Und ein Kreuzer, der öffentlich Spieler und deren Angehörige diskreditiert (mehrfach!), der passt nun mal überhaupt nicht zum bedacht und integer auftretenden Beiersdorfer, daher war der Abgang von Kreuzer für mich eignetlich immer klar.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
derimpilzwohnt
Routinier


Dabei seit: 27. Aug 2006
Beiträge: 1863

HT-Team: Hackenporsche05
HT-Liga: VI.393
BeitragVerfasst am: 15. Jul 2014, 13:00     Antworten mit Zitat Nach oben


PrivateParts hat am 15. Jul 2014 um 12:13 Uhr folgendes geschrieben:
Unter dem Strich bleibt für mich von Kreuzer positiv nur die Verpflichtung von Lasogga und die Verlängerung von Calhanoglu (und ggf. noch Tah..) in Erinnerung. Negativ gibt es da leider deutlich mehr, angefangen mit der imo katastrophalen schwätzerischen Aussendarstellung über schlechte Trainerentscheidungen, schlechte Transfers (alles Wunschtransfers der jew. Trainer...), sehr schlechter Umgang mit einzelnen Spielern des Kaders usw. usf. Der Mann war einfach überfordert, da hatte Onkel Kühne schon recht. Und ein Kreuzer, der öffentlich Spieler und deren Angehörige diskreditiert (mehrfach!), der passt nun mal überhaupt nicht zum bedacht und integer auftretenden Beiersdorfer, daher war der Abgang von Kreuzer für mich eignetlich immer klar.

die tatsache, dass sich jemand der aufgabe hier gestellt hat, lässt sich doch nicht wirklich negativ anrechnen. zudem war hier spätestens ab herbst das katastrophen szenario am werden, was natürlich drastische maßnahmen erforderte bzw. ein bedächtiges und langfristiges vorgehen unmöglich gemacht hat. ich bin ganz sicher, dass auch ganz andere in dieser situation überfordert gewesen wären.
und BvM wird er auch nicht allein aus dem ärmel geschüttelt haben. das lange festhalten, angesichts der negativen fitnesswerte und ergebnisse sowie die wintertransfers würde ich ihm allerdings auch zur last legen. hier insbesondere natürlich die sturmkatastrophe.

dass sich der calhanoglu-clan angesichts der sich abzeichnenden demission kreuzers auf eine öffentliche schlammschlacht gegen ihn versteift hatte, ist taktisch nachvollziehbar, menschlich aber ganz schwach - von spielerseite! auch hier sehe ich keine groben fehler von kreuzer.

_________________
StGB §§ 328 Abs. 2 Pkt 3:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dave
Legende


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 3493
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 15. Jul 2014, 13:18     Antworten mit Zitat Nach oben


Dauerloi!fer hat am 15. Jul 2014 um 11:46 Uhr folgendes geschrieben:
Dann gibt es für Dich ja die Möglichkeit einem neuen Club zu folgen, der nicht die Schwierigkeiten jahrelanger Misswirtschaft zu bewältigen hat. Da böte sich vielleicht der HFC Falke an. Da kannst Du Dich jetzt quasi vom ersten Tag an einbringen, um HSV'sches Stümpern gar nicht erst aufkommen zu lassen. Wink

Das ist natürlich Quatsch, denn mein Club ist der HSV und das wird er auch immer bleiben. Alles andere interessiert mich nicht, egal ob der Club DFB, Bayern München oder HFC Falke heißt.

Dauerloi!fer hat am 15. Jul 2014 um 11:46 Uhr folgendes geschrieben:
Als HSVer aber, als neuer Verantwortlicher im Sommer 2014, muss man sehen, wie man das schlingernde Schiff vielleicht doch wieder auf Kurs bringt, bevor man sich dem Schicksal ergibt und den Spielbetrieb HSV Bundesliga einstellt. Und so empfiehlt es sich mE schon, den neuen Handelnden zunächst einmal wenigstens die eigenen Ideen und deren Umsetzung zuzugestehen. Wenn (auch) sie dann scheitern, kann man immer noch auf sie einschlagen und meinetwegen wenn unbedingt nötig "ich habe es immer gewusst" in alle verfügbaren Foren blöken.

Wenn "die eigenen Ideen und deren Umsetzung" in Richtung Insolvenz statt Abstieg hinauslaufen, dann muss man da als HSVer zwar leider tatenlos zusehen, aber ganz sicher nicht wortlos. Einen Vertrauensvorschuss bzw. "100 Tage" kann es hier nicht geben.

Und ums Rechthaben geht es mir schon überhaupt nicht, es geht mir ausschließlich um meinen Herzensverein. Und ich ertrage die nächste Aufführung der Schmierenkomödie "Die dümmsten Schwätzer ruinieren den größten Verein" einfach nicht mehr, ich habe schon die letzten beiden nur unter körperlichen Schmerzen ausgehalten.

Sollten diese Leute die Kurve tatsächlich kriegen, bin ich der Erste, der den Hut zieht. Aber anders als im sportlichen Bereich, in dem man immer hoffen kann, ist das im wirtschaftlichen Bereich leider sinnlos. Als jemand der aus der Zahlenwelt kommt, kann ich da auch nicht die Augen verschließen. Dieser Verein und auch die neue Führung lebt ausschließlich vom Glauben, dass jemand so bescheuert ist, ihnen Geld zu leihen, das mit schenken hat sich ja eh als Träumerei herausgestellt.

_________________
I saw the best club of my generation destroyed by madness, starving hysterical.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
E-Proll
Routinier


Dabei seit: 22. Aug 2006
Beiträge: 1568
Wohnort: Braunschweig


BeitragVerfasst am: 15. Jul 2014, 13:58     Antworten mit Zitat Nach oben


derimpilzwohnt hat am 15. Jul 2014 um 13:00 Uhr folgendes geschrieben:
die tatsache, dass sich jemand der aufgabe hier gestellt hat, lässt sich doch nicht wirklich negativ anrechnen. zudem war hier spätestens ab herbst das katastrophen szenario am werden, was natürlich drastische maßnahmen erforderte bzw. ein bedächtiges und langfristiges vorgehen unmöglich gemacht hat. ich bin ganz sicher, dass auch ganz andere in dieser situation überfordert gewesen wären.
und BvM wird er auch nicht allein aus dem ärmel geschüttelt haben. das lange festhalten, angesichts der negativen fitnesswerte und ergebnisse sowie die wintertransfers würde ich ihm allerdings auch zur last legen. hier insbesondere natürlich die sturmkatastrophe.

dass sich der calhanoglu-clan angesichts der sich abzeichnenden demission kreuzers auf eine öffentliche schlammschlacht gegen ihn versteift hatte, ist taktisch nachvollziehbar, menschlich aber ganz schwach - von spielerseite! auch hier sehe ich keine groben fehler von kreuzer.


Kreuzer war leider hoffnungslos überfordert und hat das Feuer mit seinen dämlichen Gucci Gucci Auftritten, seiner sinnlosverbannung von Spielern und und und doch erst gelegt.

Im Calhanoglu-Fall hat er aus der Distanz nicht viel falsch gemacht, auch wenn die Verlängerung im Frühjahr natürlich im Nachhinein komplett verschwendete Liebesmüh war. Aber das konnte er ja nun wirklich nciht ahnen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23+ :: © 2005 hamburgkicks.com :: RSS-Feed :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Alternative Display Source – hamburgkicks-Slice Bookmark – hamburgkicks-Slice