hamburgkicks.com Foren-Übersicht  
 Login  •  Registrieren  •  FAQ  •  hamburgkicks.com  •  Forumindex 
 HSV-Forum • Fußball- & Sportforum • Off Topic • hamburgkicks.com • Aufnahmeantrag stellen • HSV-History-Forum 
 David Jarolim Thread Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
2foxy
Forenpokalsieger
Forenpokalsieger


Dabei seit: 23. Aug 2006
Beiträge: 1386
Wohnort: Niedernhausen/Taunus
HT-Team: HSV Kemel 1887
HT-Liga: VI.798
BeitragVerfasst am: 19. Mai 2009, 14:41     Antworten mit Zitat Nach oben


PrivateParts hat am 19. Mai 2009 um 15:27 Uhr folgendes geschrieben:
Wer macht denn das und wo :D ?


Da fehlte halt in meinem Satz ein "sicherlich" - dann dürfte ich wohl richtig liegen Wink ?

_________________
And I must be an acrobat to talk like this and act like that
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Foo
Jubiläums-User


Dabei seit: 19. Aug 2005
Beiträge: 1822
Wohnort: München
HT-Team: FC Hafen Lawyers

BeitragVerfasst am: 27. Mai 2009, 11:19     Antworten mit Zitat Nach oben


Hier liegt mir etwas auf dem Herzen:

In unserer naechsten (dann wirklich und bis zum Ende fantastischen!) Saison muss es hier eine Veraenderung geben. Mit Freude lese ich, dass PP begeistert ob der naechsten Zeilen in die Haende klatschen wird: Jaro ist ein feiner Spieler, keine Frage, dem wir alle dankbar sein koennen. Jedoch frage ich mich (Stichwort: Hobbypsychologe, jetzt, ne?), ob ein Spieler, der alle %m durch absurdes Hinfallen einen Freistoss rausholt, als Kapitaen in heissen, engen Matches geeignet ist. DIe grossen Europapokalabende haben die Antwort gegeben! Daher sollten seine Tage als Mannschaftskapitaen gezaehlt sein. Mindestens. Mehr dazu im Kader Schraed, da knallt es gleich vor Taktikvorschlaegen.

Jaro, nich boese gemeint! zwinker und kuss

_________________
Go Didi.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
osyruz
Legende


Dabei seit: 05. Okt 2004
Beiträge: 2544
Wohnort: Winterhude!


BeitragVerfasst am: 15. Jul 2009, 21:26     Antworten mit Zitat Nach oben


Mal etwas zu diesem (zumindest in der Presse viel beachteten) Thema:

Ich bin nicht immer ein Fan von DJs Spielweise - zumindest in der Vorwärtsbewegung verschleppt er das Spiel oft unnötig und nur selten kommt ein entscheidender Pass in die Spitze von ihm. Allerdings bewundere ich seine Fähigkeit, den Ball zu behaupten und auch seine enorme Zweikampfstärke als 6er: ich kann es verstehen, warum viele Spieler so richtig "angekotzt" sind, wenn sie gegen ihn spielen müssen. Ein echter Wadenbeißer.

Umso interessanter ist derzeit BLs Reaktion auf Nachfragen nach dem Kapitänsamt. Offensichtlich ist es für ihn in keinster Weise klar, dass DJ Kapitän bleiben soll. Vor dem Ausfall Silvas und vor allem während der Spekulationen um Cana konnte ich das auch sehr gut nachvollziehen, denn ein Kapitän sollte einen Stammplatz inne haben, sonst droht nicht zuletzt mediale Unruhe (siehe etwa Beiern mit vBommel letzte Saison). - Nun aber bin ich auch eher in dem Camp, dass die Kapitänsbinde für ihn befürwortet. Er ist sehr lange dabei, von den Kollegen beachtet und ein echter Musterprofi. Wir haben nun außer Ze Roberto wohl keinen besseren/beständigeren 6er im Team und außerdem würde ich die negativen Auswirkungen auf DJs Leistung nicht unterschätzen, wenn es zu einer Absetzung kommen würde.

Fazit: ich gebe ihm noch ein Jahr, dann würde ich aber doch gerne einen besseren Ersatz für ihn auflaufen sehen und mich bei ihm für den vorbildlichen Einsatz bedanken.


Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
KAIFU
Legende


Dabei seit: 20. Jan 2006
Beiträge: 3822
Wohnort: Langenfelde


BeitragVerfasst am: 15. Jul 2009, 22:00     Antworten mit Zitat Nach oben


Irgendwo stand, dass Labbadia erstmal den Mannschaftsrat wählen lassen will, und dann aus dessen Reihen den Kapitän auswählt.

_________________
Time to go home now♥
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Adua
Ex-Aussteiger


Dabei seit: 30. Jul 2004
Beiträge: 6394
Wohnort: Poptown / Hamburg


BeitragVerfasst am: 16. Jul 2009, 05:53     Antworten mit Zitat Nach oben


KAIFU hat am 15. Jul 2009 um 22:00 Uhr folgendes geschrieben:
Irgendwo stand, dass Labbadia erstmal den Mannschaftsrat wählen lassen will, und dann aus dessen Reihen den Kapitän auswählt.


Stand gestern in der Zeitung.

Labbadia ernennt einen der Spieler des Mannschaftsrates zum Kapitän.
Der Mannschaftsrat wird vom gesamten Team gewählt.
Einige Spieler sind noch im Urlaub.

Deshalb die Verzögerung.

_________________
Wir lästern nicht ... Wir beobachten, analysieren und bewerten !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Art Vandelay
Bankdrücker


Dabei seit: 24. Jul 2006
Beiträge: 139
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 28. Jul 2009, 13:17     Antworten mit Zitat Nach oben


Jarolim bleibt Kapitän !
Quelle
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
HONDO
Mrs. Robinson


Dabei seit: 05. Aug 2004
Beiträge: 1635
Wohnort: Ottenhood


BeitragVerfasst am: 28. Jul 2009, 13:58     Antworten mit Zitat Nach oben


Art Vandelay hat am 28. Jul 2009 um 13:17 Uhr folgendes geschrieben:
Jarolim bleibt Kapitän !
Quelle


daumen hoch

er ist und bleibt mein lieblingsspieler beim HSV, auch wenn seine spielweise nicht bei allen zufriedenen usern ungeteilten applaus hervorruft.

beim mannschaftsrat zeigt sich vorteilhafte kontinuität, es ist aber auch sehr gut, dass BL an dieser stelle nicht im gefüge rumrührt.

In diesem Sinne

HONDO

_________________
Hello, Hello, how do you do?
We hate the boys in royal blue,
we hate the boys in emerald green,
so f*ck the pope and f*ck the queen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
BSHH
Legende


Dabei seit: 03. Sep 2006
Beiträge: 4213
Wohnort: 22605 Sin City


BeitragVerfasst am: 28. Jul 2009, 14:26     Antworten mit Zitat Nach oben


HONDO hat am 28. Jul 2009 um 13:58 Uhr folgendes geschrieben:
(...) er ist und bleibt mein lieblingsspieler beim HSV, auch wenn seine spielweise nicht bei allen zufriedenen usern ungeteilten applaus hervorruft.

beim mannschaftsrat zeigt sich vorteilhafte kontinuität, es ist aber auch sehr gut, dass BL an dieser stelle nicht im gefüge rumrührt.

In diesem Sinne

HONDO


Jarolim gehört auch zu meinen Lieblingsspielern. Spätestens nachdem er auch unter Labbadia Stammspieler zu sein scheint, hätte ich eine Veränderung beim Kapitänsamt auch nicht nachvollziehen können. Wenn Ze Roberto die guten Ansätze bestätigen kann, darf man bei Jarolim mit einer gewissen Entlastung und wohl auch mit einer erneut ansprechenden Saison rechnen.

Gruß,
BSHH

_________________
Your fathers, mothers, daughters, sons
Have been taken by the chosen ones
But don't forget you made the choice,
You made your mark, you raised your voice,
They're all the same, you're all to blame
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bruder Benni
papa ante portas


Dabei seit: 08. Nov 2004
Beiträge: 7190
Wohnort: Altonaer Fischmarkt
HT-Team: Germania Floridsdorf
HT-Liga: V.239 (Austria)
BeitragVerfasst am: 28. Jul 2009, 15:36     Antworten mit Zitat Nach oben


Ich schliesse mich den beiden Granden an, in dem ich Jarolims (auch einer meiner Lieblingsspieler - wir Sozialisten wissen gründliche, harte Arbeit halt zu würdigen. Oder, die Herren? freche zunge ) Bestätigung begrüße, und es ebenfalls nicht verstanden hätte, wäre er abgelöst worden.

Die Krititk die ständig an ihm geäussert wird (angebl. Quergeschiebe, kein Offensivdrang, kein Schuss) kann ich nicht nachvollziehen, da DJ meist auf einer Position (Doppelsechs) spielt, auf der diese Qualitäten allenfalls sekundär interessieren, bzw. von anderen übernommen werden.
Das Quergeschiebe allerdings ist m.E. einfach nur hanebüchener Quatsch, der immer und bei jedem durchwachsen erfolgreichem Verein über Spieler geäussert wird, die nicht ausschliesslich "Hacke, Spitze, Eins-Zwei-Drei" spielen.
Früher hat man dies beim HSV Wicky nachgesagt. Während der VdV-Jahre, in denen DJ ebenfalls Stammspieler auf der "6" war, habe ich solche Kritik ebenfalls nicht vernommen.

_________________
Außer Hoffmann alle raus roterwutsmiley
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
ULYSSES
Routinier


Dabei seit: 11. Nov 2004
Beiträge: 1912



BeitragVerfasst am: 28. Jul 2009, 16:19     Antworten mit Zitat Nach oben


Im Sozialismus wird ja schon ein Querschieben als Fortschritt bezeichnet!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BenTheMan
Stammspieler


Dabei seit: 01. März 2009
Beiträge: 511
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 12. Nov 2009, 10:58     Antworten mit Zitat Nach oben



12.11.09
Jaro träumt vom Titel und will nie mehr weg aus HH...

_________________
Niemand kann mir sagen, was der Anfang hier am Ende soll...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mats
Routinier


Dabei seit: 12. Jan 2008
Beiträge: 1456



BeitragVerfasst am: 23. Nov 2009, 21:47     Antworten mit Zitat Nach oben



24.11.09
INTERVIEW MIT DAVID JAROLIM

"Wir gewinnen die nächsten vier Spiele"
Der HSV-Kapitän versprüht Optimismus: "Wir haben uns zuletzt zu dumm angestellt"

...

ich gehe fest davon aus, dass wir die nächsten vier Spiele in der Bundesliga gewinnen werden.

...

Wir wollen gegen Mainz mit einer neuen Serie anfangen.




Ich krieg' die Krise. Wenn Jaro in letzter Zeit einen auf Dampfplauderer gemacht hat, ist jedesmal nichts passiert.

Vor Leverkusen: "HSV wird wieder Tabellenerster!" Puff!
Vor Gladbach: "HSV auch ersatzgeschwächt klar besser und siegt." Puff!

Auch wenn Jaro derzeit zu den besseren unserer Spielern gehört, auf mich wirkt sein stetes Zurschaustellen des (Team-)eigenen Selbstbewusstseins wie das Pfeifen im Walde. Für mich ist er dadurch (schon länger) ein guter Spieler, aber ein schwacher Capitano.

_________________
Es hat beim ersten Mal weniger weh getan als erwartet. Jetzt gut arbeiten, dann Aufstieg 2019!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
KAIFU
Legende


Dabei seit: 20. Jan 2006
Beiträge: 3822
Wohnort: Langenfelde


BeitragVerfasst am: 22. Apr 2010, 13:02     Antworten mit Zitat Nach oben


kicker: Geht es schief, droht mit Bruno Labbadia der nächste Trainerwechsel. Hat Frank Rost recht, wenn er sagt, die vielen Trainerwechsel wirken sich negativ aus?

Jarolim: Natürlich hat er recht. Ich habe in meinen sieben Jahren sechs Trainer erlebt. Das ist nicht gut, man braucht Kontinuität. Sicher, Huub Stevens und Martin Jol sind aus persönlichen Gründen gegangen, jeder Fall liegt anders. Aber es hemmt die Entwicklung, jedes Jahr den Trainer zu wechseln. Ich habe da keine Lust mehr drauf.

kicker: Ein Plädoyer für Bruno Labbadia?

Jarolim: Es geht nicht um ein Plädoyer. Wir können dem Trainer nur durch Ergebnisse helfen, das ist Fakt. Aber wir spielen gegen Fulham nicht für den Trainer, sondern für uns alle, für den Verein. Jeder will ins Finale.
Klick.

_________________
Time to go home now♥
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bundeskanzler2020
Altliga


Dabei seit: 08. Okt 2004
Beiträge: 7082
Wohnort: Herbern (NRW)
HT-Team: Fc Hinkefuß
HT-Liga: V.236
BeitragVerfasst am: 22. Apr 2010, 14:14     Antworten mit Zitat Nach oben


KAIFU hat am 22. Apr 2010 um 13:02 Uhr folgendes geschrieben:
(...)
kicker: Ein Plädoyer für Bruno Labbadia?

Jarolim: Es geht nicht um ein Plädoyer. Wir können dem Trainer nur durch Ergebnisse helfen, das ist Fakt. Aber wir spielen gegen Fulham nicht für den Trainer, sondern für uns alle, für den Verein. Jeder will ins Finale.
Klick.


für mit gegen labbadia, das ist wurscht!
bl wird der große verlierer sein, egal, wie das spiel ausgeht!

verlieren wir heute, brennt eh der baum und die 50.000 gehen auf die barrikaden.
gewinnen wir mit sehr guter leistung, wird sich wohl jeder fragen, wieso ansprechende leistungen nur unter der woche möglich sind.

_________________
Zwei Kinder zu haben ist das aufregendste Abenteuer, der schwerste Beruf, die größte Herausforderung und die glücklichste Erfahrung zugleich.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Adua
Ex-Aussteiger


Dabei seit: 30. Jul 2004
Beiträge: 6394
Wohnort: Poptown / Hamburg


BeitragVerfasst am: 22. Apr 2010, 14:34     Antworten mit Zitat Nach oben


Bundeskanzler2020 hat am 22. Apr 2010 um 14:14 Uhr folgendes geschrieben:
gewinnen wir mit sehr guter leistung, wird sich wohl jeder fragen, wieso ansprechende leistungen nur unter der woche möglich sind.


Naja, das frage ich mich schon seit Wochen !

_________________
Wir lästern nicht ... Wir beobachten, analysieren und bewerten !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Heinduckdich
Routinier


Dabei seit: 05. März 2009
Beiträge: 1040



BeitragVerfasst am: 14. Sep 2010, 16:46     Antworten mit Zitat Nach oben


Gratulation zum gesunden Nachwuchs an Jaro und Frau Biertrinker
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Ein-Rabe-yo
Routinier


Dabei seit: 12. Dez 2004
Beiträge: 2235



BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 10:34     Antworten mit Zitat Nach oben


Aus aktuellem aber auch beständigem Anlass muss dieser Thread mal belebt werden. Mir ist es unverständlich, dass hier immer wieder David Jarolim kritisiert wird. Wie unberechigt diese Kritik ist, zeigt sich im aktuellen Spiel-Phrädt:

Mats hat am 12. Feb 2011 um 18:23 Uhr folgendes geschrieben:
Jaro war heute ja gut – nach hinten. Aber er ist echt der Häuptling der Stammes der Unkontara... Und die Könige der Chancen-Erschaffung sind wir auch nicht gerade.
!


Nicht gegen dich, Mats! Aber dieser Beitrag zeigt exemplarisch die völlig überzogene Erwartungshaltung an Jarolim. Gerade gestern wieder macht er ein bärenstarkes Spiel! An Tagen wie diesen - und jene kommen bei ihm wesentlich häufiger vor als bei allen anderen vermeintlichen Leistungsträgern unserer Mannschaft - ist er nicht nur der Stabilisator in der Defensive, sondern mit seiner Übrsicht und Ruhe auch unersetzlicher Taktgeber im Aufbauspiel. Diesen Fakt kann man gar nicht verkennen.
Immer wieder wird ihm vorgeworfen, dass er als 6er kein Mann für den tödlichen Pass oder das Traumtor aus 30 Metern ist (s.o.).
Hier wird offenbar vergessen, welche Position David Jarolim bekleidet und bei welchem Verein er zu welchem Gehalt spielt. Kleiner Tipp: Er ist ein Defensiver und er spielt nicht bei Barcelona. In meinen Augen ist er noch immer nicht zu ersetzen und darf bei einem eventuellen Umbruch keinesfalls angefasst werden!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
KAIFU
Legende


Dabei seit: 20. Jan 2006
Beiträge: 3822
Wohnort: Langenfelde


BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 11:49     Antworten mit Zitat Nach oben


Ich habe mich gestern nur über einen verschleppten - und damit abgewürgten - Konter von ihm geärgert.
Sonst war er wieder sehr gut und hat auch offensiv einige gute Aktionen gebracht. Auch wenn ich mich da wiederhole: Wenn alle Spieler ihre Aufgabe so gut erfüllen würden, würden wir sicher auf einem der ersten viel Plätze stehen.

_________________
Time to go home now♥
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Theseus
Stammspieler


Dabei seit: 16. Dez 2004
Beiträge: 556



BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 12:34     Antworten mit Zitat Nach oben


Ein-Rabe-yo hat am 13. Feb 2011 um 10:34 Uhr folgendes geschrieben:


Nicht gegen dich, Mats! Aber dieser Beitrag zeigt exemplarisch die völlig überzogene Erwartungshaltung an Jarolim. [...]
Immer wieder wird ihm vorgeworfen, dass er als 6er kein Mann für den tödlichen Pass oder das Traumtor aus 30 Metern ist (s.o.).
Hier wird offenbar vergessen, welche Position David Jarolim bekleidet und bei welchem Verein er zu welchem Gehalt spielt. Kleiner Tipp: Er ist ein Defensiver und er spielt nicht bei Barcelona. In meinen Augen ist er noch immer nicht zu ersetzen und darf bei einem eventuellen Umbruch keinesfalls angefasst werden!


Ich verstehe nicht, wie man diese Erwartungshaltung an einen defensiven Mittelfeldspieler, der bei einem Verein mit Euro-League-Ambitionen spielt und dafür sicherlich um die 2 Mio Euro verdient, als "überzogen" titulieren kann. Defensiv war sein Spiel gegen absolut zahnlose Wölfe gestern in Ordnung - aber definitiv auch nicht herausragend . Vor unserer Abwehr sind gerade bei schnellem Spiel der Gegner häufig riesige Lücken, die eben er und Ze zu stopfen haben.

Offensiv war das aus meiner Sicht wieder gar nichts: Er verschleppt regelmäßig das Spiel, spielt und bewegt sich mit dem Ball in der "Vorwärtsbewegung" ständig quer - da seine Position den Spielrhythmus der Mannschaft entscheidend prägt, ist mir das zu wenig. Zudem strahlt er eben wirklich null Torgefahr aus und ist leider auch nur selten in der Lage, einen gefährlichen Pass zu spielen (schreibst Du ja auch selbst). Ob er das nicht kann, weiß ich nicht. Dass er das nicht macht, sehe ich aber.

mE braucht man auch nicht nach Barcelona, München oder Dortmund schauen, um Spieler zu entdecken, die das besser können - und zumindest im letzten Fall nicht wesentlich mehr verdienen sollten als Jaro. Leverkusen, Hannover, Freiburg, Nürnberg, ja sogar die Kiezkacker sind da mE nicht schlechter aufgestellt als wir. Und da sind wir beim eigentlichen Problem: Wir haben momentan niemandem im Kader, der es besser kann (vielleicht Kacar in der Rückrunden-Form) - von daher ist Jaro noch gesetzt.

Perspektivisch möchte ich da aber einen anderen Spieler sehen. Der eben vor allem in puncto Spielverständnis mehr mitbringt. Und dann hoffentlich noch über verfügt, was ich bei Jaro über alle Maßen schätze: Seine Identifikation mit dem HSV, seinen Einsatz und seinen Willen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 13:58     Antworten mit Zitat Nach oben


Bei David Jarolim scheiden sich einfach die Geister. Seine Qualitäten sieht jeder, seine Mängel auch. Es ist eine Sache der Einschätzung, was man höher bewertet. Ich neige dazu, Jarolim seine Mängel zu verzeihen, weil es wenige Fussballer gibt, die seine Einstellung zu diesem Beruf zeigen - beim HSV wohl gar keine.

Und das ist dann auch der Knackpunkt: Beim HSV wird im Sommer ausgemistet werden müssen. Um nicht ganz ohne Korsett dazustehen, muss man aber auch einige wenige Spieler unbedingt halten. Für mich sind das etwa Aogo oder Petric und NATÜRLICH David Jarolim.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mats
Routinier


Dabei seit: 12. Jan 2008
Beiträge: 1456



BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 14:25     Antworten mit Zitat Nach oben


positives:
jaro ist...
...kaempferisch ein vorbild
...ein hsver par exellence
...defensiv bissig, aufmerksam und holt viele baelle
...ballsicher
...holt immer wieder freistoesse heraus (obwohl das mittlerweile weniger geworden ist)

negatives:
jaro ist:
...im aufbauspiel langsam
...hat beim kontern nur selten den blick fuer den nebenmann
...torungefaehrlich wie kaum ein anderer
...spielt ganz selten mal einen gefahr erzeugenden ueberraschenden pass

ich kapiere einfach nicht, wieso ein derart OFFENSIV limitierter spieler immer wieder einer der vordersten drei, vier spieler sein muss! (...okay, er ist voll motiviert und rackert und ackert und rennt. und das bringt ihn dann auch immer ganz weit nach vorn, schon verstanden.) das ist jedes spiel das gleiche, er ist weit, weit vorn, kommt in eine gute schussposition und scheitert dann klaeglich durch seine nicht vorhandene torgefahr/uebersicht. soll doch besser ein anderer nach vorn rennen, einer der dann auch einen von zehn baellen aufs tor bringt! denn das erwarte ich einfach von einem spieler, der sich immer wieder SO WEIT offensiv einschaltet!


fazit:
wenn man einen - im gegensatz zu jaro - guten offensiven hat, ist jaro ein sehr brauchbarer und fuer die mannschaft wichtiger spieler. bei mir haette er die klare order "nur bis zur mittellinie gehen zu duerfen, keinen millimeter weiter". denn ob jaro nun vor dem gegnerischen tor auftaucht oder der platz frei bleibt macht in sachen torgefahr keinen unterschied. meiner meinung nach macht er sogar die meisten offensivaktionen mit seiner langsamkeit und quergeschiebe kaputt.

_________________
Es hat beim ersten Mal weniger weh getan als erwartet. Jetzt gut arbeiten, dann Aufstieg 2019!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dave
Legende


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 3493
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 15:30     Antworten mit Zitat Nach oben


Eine Diskussion über Jarolim, sorry, da beteilige ich mich nicht. Man kann natürlich ihm die Schuld geben, dass er aufgrund der sinnfreien Einkaufspolitik des HSV er oft den 10er und 6er geben muss. Kann man alles machen.

Bekräftige aber gerne den Loifer, der genau die drei richtigen Namen genannt hat. Alle anderen darf man gerne zur Disposition stellen.

_________________
I saw the best club of my generation destroyed by madness, starving hysterical.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
HONDO
Mrs. Robinson


Dabei seit: 05. Aug 2004
Beiträge: 1635
Wohnort: Ottenhood


BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 16:47     Antworten mit Zitat Nach oben


beim zappen sind wir gestern auf dem depperten "sportstudio" von sky hängengeblieben...da gabs so kleine "wissensquizze" als verbindungsfilmchen...was auch nicht was das soll, aber...*staunbauklötze*...wer ist der präzisiste passgeber aktuell in der buli?????

surpris, surpris...david jarolim mit 92% aller pässe, die auch ihr ziel finden.

und es war der kardinalfehler von veh, DJ per als unsympatischen spieler zu diskreditieren (aus der sicht eines "gegenerischen" trainers, bereits in diensten des HSV...), ihn somit zu stigmatisieren und dann final auch noch zu demontieren, in dem HW als spielführer eingestzt worden ist.

In diesem Sinne

HONDO

_________________
Hello, Hello, how do you do?
We hate the boys in royal blue,
we hate the boys in emerald green,
so f*ck the pope and f*ck the queen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Theseus
Stammspieler


Dabei seit: 16. Dez 2004
Beiträge: 556



BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 18:10     Antworten mit Zitat Nach oben


HONDO hat am 13. Feb 2011 um 16:47 Uhr folgendes geschrieben:
aber...*staunbauklötze*...wer ist der präzisiste passgeber aktuell in der buli?????

surpris, surpris...david jarolim mit 92% aller pässe, die auch ihr ziel finden.



Ich will mich hier wirklich nicht als Jaro-Basher positionieren. Dazu finde ich den Kerl wirklich zu sympatisch und seine 100%ige Identifikation mit dem einzigen Verein ist bei den ganzen Gegenbeispielen, die wir bei uns erleben, auch nicht hoch genug zu loben.

Die von HONDO angesprochene Statistik ist mit Sicherheit richtig und wenn man seine Laufwerte hinzufügt, wird das Bild auch sicherlich noch positiver. Dennoch: Bei diesen zu 92% erfolgreichen Pässen sind zu wenige dabei, die dem Team weiterhelfen. Es sind eben zu häufig die einfachen Querpässe, die unser Spiel verlangsamen, anstelle es schnell zu machen - die kommen dann natürlich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit an.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bundeskanzler2020
Altliga


Dabei seit: 08. Okt 2004
Beiträge: 7082
Wohnort: Herbern (NRW)
HT-Team: Fc Hinkefuß
HT-Liga: V.236
BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 18:24     Antworten mit Zitat Nach oben


jarolims pässe (eher abspiele) gehen meist nicht weit über 5 meter hinaus, von daher überrascht diese quote nicht.
für mich ist er als spieler absolut ersetzbar, als person eher nicht. schwierig die geschichte....

_________________
Zwei Kinder zu haben ist das aufregendste Abenteuer, der schwerste Beruf, die größte Herausforderung und die glücklichste Erfahrung zugleich.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Saege
Alter Sack


Dabei seit: 04. Aug 2004
Beiträge: 1459
Wohnort: Südl. v. Hamburg


BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 18:29     Antworten mit Zitat Nach oben


HONDO hat am 13. Feb 2011 um 17:47 Uhr folgendes geschrieben:
beim zappen sind wir gestern auf dem depperten "sportstudio" von sky hängengeblieben...da gabs so kleine "wissensquizze" als verbindungsfilmchen...was auch nicht was das soll, aber...*staunbauklötze*...wer ist der präzisiste passgeber aktuell in der buli?????

surpris, surpris...david jarolim mit 92% aller pässe, die auch ihr ziel finden.

und es war der kardinalfehler von veh, DJ per als unsympatischen spieler zu diskreditieren (aus der sicht eines "gegenerischen" trainers, bereits in diensten des HSV...), ihn somit zu stigmatisieren und dann final auch noch zu demontieren, in dem HW als spielführer eingestzt worden ist.

In diesem Sinne

HONDO


Mal aus den "Unser Trainer....."-Fred ausgebuddelt:

Saege hat am 09. Dez 2010 um 10:55 Uhr folgendes geschrieben:
...Wenn Veh der Einsatzwille fehlt, muss er mit Jarolim nicht ausgerechnet den Spieler auf der Bank lassen, der für unbändigen Siegeswillen steht.
Man muss sich den Spieler doch nur betrachten, um zu erkennen wie er für den Sport lebt und in welch guter körperlicher Verfassung er ist.
Ihm das Kapitänsamt zu entziehen und einem neuen Spieler zu übergeben, der weder von seiner Persönlichkeit noch von seinen spielerischen Leistungen besser (eher im Gegenteil) dafür geeignet ist, halte ich für Vehs ersten hier begangenen Fehler.

Nie im Leben ist Jaro dafür verantwortlich, dass der HSV regelmäßig seinen Ansprüchen hinterher hinkt.....


Ansonsten bin ich ganz beim Raben....aber das dürfte hier ja bekannt sein.

An Jaros Seite fehlt einfach ein spielstarker Techniker Marke vdV o.ä. DJ selbst kann diese Rolle nicht auch noch ausfüllen!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
derimpilzwohnt
Routinier


Dabei seit: 27. Aug 2006
Beiträge: 1865
Wohnort: Lurup
HT-Team: Hackenporsche05
HT-Liga: VI.393
BeitragVerfasst am: 13. Feb 2011, 18:59     Antworten mit Zitat Nach oben


Theseus hat am 13. Feb 2011 um 18:10 Uhr folgendes geschrieben:
HONDO hat am 13. Feb 2011 um 16:47 Uhr folgendes geschrieben:
aber...*staunbauklötze*...wer ist der präzisiste passgeber aktuell in der buli?????

surpris, surpris...david jarolim mit 92% aller pässe, die auch ihr ziel finden.



Ich will mich hier wirklich nicht als Jaro-Basher positionieren. Dazu finde ich den Kerl wirklich zu sympatisch und seine 100%ige Identifikation mit dem einzigen Verein ist bei den ganzen Gegenbeispielen, die wir bei uns erleben, auch nicht hoch genug zu loben.

Die von HONDO angesprochene Statistik ist mit Sicherheit richtig und wenn man seine Laufwerte hinzufügt, wird das Bild auch sicherlich noch positiver. Dennoch: Bei diesen zu 92% erfolgreichen Pässen sind zu wenige dabei, die dem Team weiterhelfen. Es sind eben zu häufig die einfachen Querpässe, die unser Spiel verlangsamen, anstelle es schnell zu machen - die kommen dann natürlich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit an.

aber es ist doch so, dass es gerade diese große zahl an pässen und ballkontakten ist, welche die schnellen, offensiven steilpässe schicht in den hintergrund rückt. ich denke, man könnte aus den (jeweils) letzten 5 spielen eines jarolim, ein best-of-clip machen, der einem die - auch offensive - bedeutsamkeit dieses spielers neu vor augen führt. dies natürlich exklusive des eigenen abschlusses.

_________________
StGB §§ 328 Abs. 2 Pkt 3:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Saege
Alter Sack


Dabei seit: 04. Aug 2004
Beiträge: 1459
Wohnort: Südl. v. Hamburg


BeitragVerfasst am: 06. März 2011, 20:15     Antworten mit Zitat Nach oben


In den 8 Spielen dieser Saison, in denen Jaro nicht aufgestellt wurde, gabs satte 8 Punkte.

Sieg in Mainz in der VR, 2 Unentschieden und 4:0 Sieg im "Testspiel" gegen Bremen.

Eine Schande was dieser schei* Trainer mit ihm (und der Mannschaft) macht!!! roterwutsmiley
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dauerloi!fer
Krawallbruder


Dabei seit: 03. Aug 2004
Beiträge: 9145
Wohnort: Vilnius, Litauen


BeitragVerfasst am: 07. März 2011, 08:53     Antworten mit Zitat Nach oben


Dass Veh gestern Jarolim nicht - dafür aber Trochowski Shocked - bracht, war für mich ebenfalls ein letzter Beweis, dass dieser Trainer seinen Job an den Nagel hängen sollte.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
THW
PASsant
PASsant


Dabei seit: 02. Okt 2004
Beiträge: 5425
Wohnort: Böters-heim


BeitragVerfasst am: 23. März 2011, 20:58     Antworten mit Zitat Nach oben


Laut Bild ist Werder an Jaro dran. Sein vom Verein provozierter Abgang wäre für mich ein Stich wie in der Historie von Lumpi, TvH und Richie Golz.

Natürlich "darf" er dann natürlich so oder so nicht an die Weser wechseln. Das geht ja mal gar nicht, Jaro. Wink
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23+ :: © 2005 hamburgkicks.com :: RSS-Feed :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Alternative Display Source – hamburgkicks-Slice Bookmark – hamburgkicks-Slice